Like it?
Share it!

Rund um den Globus poppen Sie auf, erste Screenshots des neuen Facebook Designs. Sei es in Amerika, Frankreich oder bei unserem Leser Steffen hier in Deutschland. Wir haben euch die Screens mal zusammen gestellt.

Was auffällt, alle Versionen sind bereits lokalisiert. Jedoch wurde in der deutschen Version noch nicht das neue Dashboard oben links eingefügt. Auch hängt auf den deutschen Screens der Chat noch etwas deplatziert unten rechts in der Fußzeile rum. In den anderen beiden Versionen ist scheinbar kein Chat mehr vorhanden. An dieser Stelle einen Dank an Steffen Siegrist, der uns die deutschen Screens zur Verfügung gestellt hat.

Einen genaueren Blick wollen wir auf die neue Kopfzeile werfen. Sie übernimmt jetzt mit den Benachrichtigungen einen Teil der alten Fußzeile.

head

Die neue Kopfzeile

Auf anderen Webseiten ein No-Go, bei Facebook Normalität: auch in der neuen Kopfzeile werden Menüeinträge wieder doppelt vorhanden sein. So gibt es den Link zur Startseite, zu den Freunden und zum Postfach nun zweimal. Einmal links über ein Symbol oder das Logo und einmal rechts als Text ausgeschrieben.

Auch die Suche wird von Facbook nun mehr betont. Sie wird größer und rückt zentral über den Newsstream des Nutzers. Offensichtlich soll versucht werden in der Diskussion um die beste Echtzeitsuche zwischen Twitter und Google ein Zeichen zu setzen.

Wir finden das neue Design gut, da es einen Teil der Komplexität aus der Seite nimmt und eine Menüstruktur in der Fußzeile einspart. Allerdings ist der Sturm der Entrüstung der Nutzer, wie bei jeder Designänderungen, bereits absehbar. Hier muss Facebook bereits frühzeitig Aufklärungsarbeit leisten.

Wie findet ihr das neue Design? Gehört ihr vielleicht auch zu den Glücklichen, die es bereits jetzt testen und genießen dürfen?