Ein Jahr Facebook Connect

Ein Jahr Facebook Connect


Facebook Connect ist letzte Woche ein Jahr alt geworden und war in den letzten Monat durchaus erfolgreich, ein paar beeindruckende Daten am Rande:

  • Integration in Nintendo DSi, Xbox und iPhone Apps
  • Integration in 80.000 Webseiten
  • 60 Millionen Monatliche Nutzer
  • Facebook Connect ist auf 2/3 der Comscore US Top 100 integriert

Das ganze wurde im Rahmen der Facebook Developer Garage auf der LeWeb in Paris bekannt gegeben. Weitere Informationen sind auch auf Insidefacebook.com oder direkt im Developer Wiki verfügbar. Im September hatten wir zwei Beiträge über die Vorteile von Facebook Connect für Unternehmen und Anwender im Blog gepostet, in denen wir unter anderem diese Vorteile erwähnt hatten:

  1. Höhere Conversion für Login und Registrierung
  2. Besseres Targeting und Personalisierung
  3. Kostenlose “Werbung” auf der Facebook Plattform

Facebook selbst veröffentlicht auch Zahlen zum Erfolg von Facebook Connect auf externen Seiten. Je tiefgreifender die Integration angesetzt wird desto erfolgreicher werden die Maßnahmen:

Facebook Connect

Facebook Connect Integration (Quelle: Facebook.com)

Der original Facebook Blogbeitrag zum Thema:

Over the past year, Facebook Connect has brought an end to lengthy registration processes on many websites, provided a new way to interact with your News Feed on sites like Yahoo!, MSN and iGoogle, and empowered you to take your Facebook identity and friends to technologies such as Nintendo DSi, Xbox and iPhone apps.

Today, we are celebrating the first anniversary of Facebook Connect from the LeWeb conference in France. Facebook Connect is now available on more than 80,000 websites, and more than 60 million people are using the service to connect with their friends everywhere.

To start using Facebook Connect yourself, simply click the blue „Facebook Connect“ button when you see it on websites or devices. Rather than entering registration information again, you’ll instead connect your Facebook account to the other website or service and it will recognize your real identity, current profile picture and friends. From there, you can start commenting on blogs, interacting with Facebook friends and sharing content with all of your friends back on Facebook. (Weiterlesen auf Facebook.com)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Hinterlasse einen Kommentar