Instagram vermeldet: Knapp 50% der Nutzer auf Android unterwegs


Instagram-1

Pünktlich zu Facebooks Event „Our new home on Android“ hat Facebook Tochter Instagram gestern bekannt gegeben, dass knapp 50% der Nutzer den Service von einem Android Smartphone aus nutzen.

Bei über 100 Millionen Nutzern (wir berichteten im Februar) bedeutet dies 50 Millionen Android Nutzer. Die erste Instagram Android Version wurde vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellt. Allein am ersten Tag sollen damals über eine Millionen Anwender die App installiert haben. Zuvor war Instagram nur für iOS verfügbar.

Instagram war im Dezember des letzten Jahres in die Schlagzeilen geraten als der Service neue Nutzerbedingungen einführen wollte, die dem Anbieter umfangreiche Rechte an den Nutzerdaten zugesprochen hätten.

Sollte Facebook heute Abend wirklich einen eigenen Launcher für Android vorstellen, dürfte Instagram dort auch ein neues zu Hause finden und tief in die Android Plattform verwurzelt werden. So könnte die Nutzerrate in den nächsten Monaten noch weiter zu Gunsten von Android ausfallen.

Facebook hatte im April 2012 den Plan zur Übernahme des Fotodienstes angekündigt und diesen Ende des letzten Jahres final umgesetzt. Die Instagram Mitarbeiter wurden von Facebook übernommen, sind aber noch als eigene Firma unter dem Gründer und CEO Kevin Systrom organisiert.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 4. April 2013

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen