Coverfeed für ausgewählte Smartphones jetzt in der normalen Facebook-Anwendung

Coverfeed für ausgewählte Smartphones jetzt in der normalen Facebook-Anwendung


(1) Timeline PhotosEs ist noch gar nicht so lange her, seit Mark Zuckerberg den Android Launcher Facebook Home (und das HTC First) vorgestellt hat. Doch jetzt sieht es schon fast so aus, als könnte das Licht für Facebook Home als eigenständige Anwendung bald wieder ausgehen.

Der Grund für unsere Annahme ist die gestern veröffentlichte Version von „Facebook for Android„. Denn diese bringt die Kernfunktionalität von Facebook Home, den Coverfeed, direkt mit. Schaltet man in der Anwendung Facebook Home ein, wird der Coverfeed im Sperrbildschirm angezeigt. Auch der Zugriff auf die Kamera und den Messanger ist möglich.

Ein Facebook-Sprecher sagte zu dieser neuen Funktion:

Cover feed has been a popular element of the Home experience and making it available from the Facebook Android app makes it accessible for more people.

In addition to viewing photos and posts from friends from cover feed, you will be able to quickly unlock the screen and access the camera and messages from it. Chat heads and the Home launcher are not accessible from Facebook for Android although they are still available when downloading Home. Chat heads can be enabled via Messenger.

Eine Einschränkung gibt es aber: Die Funktion steht vorerst nur auf ausgewählten Endgeräten (Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S III, Samsung Galaxy Note II, Nexus 4, HTC One X, HTC One X+ und HTC One) zur Verfügung.

Außerdem erlaubt die App nun das Speichern von Facebook-Fotos im Album des Smartphones und ein Bug beim Laden von Fotos im Newsfeed soll behoben sein.

„Facebook for Android“ steht wie immer zum kostenlosen Download im Google Play Store zur Verfügung.

In einem weiteren Artikel erklären wir euch, wie ihr immer an die neuste Beta Version der „Facebook for Android“ App kommt.

ImageCredits: Facebook Mobile Page (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151718609059009)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 2. August 2013

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen