AllFacebook Marketing Conference: Wider den sinnlosen Post! – Eine Brandrede für authentische Markenkommunikation in Facebook

AllFacebook Marketing Conference: Wider den sinnlosen Post! – Eine Brandrede für authentische Markenkommunikation in Facebook


Während im Hintergrund unser Programm für die Konferenzen im November schon sehr klare Züge annimmt wollten wir euch vorab Informieren wer dabei ist.

Heute können wir bestätigen:

Stefanie Fuchs, Social Media Managerin und Consultant – User Centered Strategy

Stefanie ist seit 2011 Social Media Managerin und Consultant bei User Centered Strategy in Nürnberg
Ihr Job: Beratung und redaktionelles Coaching unserer Kunden (u.a. rhino’s energy, Immowelt, KFC, Bayern und Rivella) rund um ihren Facebook-Auftritt (von der Konzeption bis zur Umsetzung der einzelnen Kampagnen)
davor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Fraunhofer IIS in Erlangen
davor Studium der Germanistik und Buchwissenschaft

Stefanie spricht am 22. November auf der AllFacebook Marketing Conference in Berlin über folgendes Thema:

Wider den sinnlosen Post! – Eine Brandrede für authentische Markenkommunikation in Facebook (mit vielen peinlichen Beispielen)

 „Hallo zusammen! Heute ist Muttertag/Freitag der 13./Samstag/Montag/….achja und ihr seid toll! Schon 100 000 Fans! Was macht ihr heute noch so bei dem Regen/Sonnenschein/Hochnebel und wenn ihr schon dabei seid, klickt gefällt mir, wenn ihr heute schon eine Tasse Kaffe getrunken, frische Socken angezogen oder geatmet habt. Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende!“

 Ich bin wütend. Über geistlose, sich wiederholende Posts großer Brands ohne authentische Markenbotschaften, die Interesse heucheln und einen Dialog mit dem Fan aufbauen, der keiner ist. 

Die Jagd nach Likes vernebelt den Blick für gute Schreibe, schöne Ideen und sympathische Kommunikation. Doch wozu haben wir Facebook, wenn wir es nicht gebrauchen, um unsere Marke in einen gesellschaftlichen Diskurs zu stellen und zwar ganz ohne blabla und tumbe Anbiederung? Darum will ich zeigen, was gute von sauschlechter Unternehmenskommunikation unterscheidet, warum es wichtig für alle Unternehmen ist, auf Facebook zu sein und wie man trotz Angst vor dem leeren Redaktionsplan die schlimmsten Fails vermeidet. 

Im Detail sieht das Ganze etwa so aus:

  • „Feierabend-Posts“, „Roman-Posts“, „Broken Posts“ und noch ein paar mehr: kleine Einführung anhand vieler peinlicher Beispiele (ein schöner Schnitt durch viele bekannte Consumer-Marken)
  • „How to…?“: Best Practice Beispiele (auch ein schöner Schnitt durch viele bekannte Consumer-Marken)
  • Beruhigung aller, die ihre eigenen Posts in irgendeiner Form wiedererkannt haben
  • Lanzenbruch für gute Kommunikation
  • Angst vor der leeren Excel-Tabelle? So kriegt man den Redaktionsplan trotzdem voll!

Wir sind sehr froh Stefanie begrüßen zu dürfen. Das komplette Programm findet ihr auch demnächst online. Wenn ihr Teilnehmen wollt besucht einfach die Konferenzwebseite:

Jetzt Tickets kaufen für die AllFacebook Marketing Conference in Berlin. 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen