Digitale Taktik – Social Media-Strategie und -Ziele am Beispiel des SV Werder Bremen #AFBMC

Digitale Taktik – Social Media-Strategie und -Ziele am Beispiel des SV Werder Bremen #AFBMC


Planloses Social Media Marketing? Geht gar nicht! Dazu sind die verschiedenen Netzwerke viel zu wichtig geworden. Die Komplexität des Themas ist aber nicht zu unterschätzen. Für die AllFacebook Marketing Conference am 17. März 2016 haben wir deshalb Dominik Kupilas eingeladen. Er kann uns am praktischen Beispiel des SV Werder Bremen erklären, was die wichtigsten Punkte sind:

sv-werder-bremen-facebook

Digitale Taktik – Social Media-Strategie und -Ziele am Beispiel des SV Werder Bremen

Social Media ist inzwischen ein großer Bestandteil der Kommunikationsstrategie von Bundesliga-Vereinen. Am praktischen Beispiel des SV Werder Bremen zeige ich die Entwicklung unserer digitalen Kanäle, die Strategie dahinter und natürlich die Definition unserer Social Media-Ziele. Ein neuer und immer wichtig werdender Bestandteil unserer Strategie ist die Nutzung von Livestreaming-Apps – seit neuestem auch mit Facebook Livestreams.

Mehr Details zu Dominik:

Dominik Kupilas (@kupi10) ist Manager Digital & Social Media beim SV Werder Bremen. Er hat Facebook, Twitter und Co. in der Kommunikationsstrategie des Fußball-Bundesligisten verankert, die Auftritte im Social Web anschließend konzeptionell und inhaltlich weiterentwickelt und dazu beigetragen, dem SV Werder zu dem Ruf als Vorreiter im Bereich der digitalen Medien zu verhelfen. Der zertifizierte Social Media- und Online Marketing-Manager ist zudem als Referent an der Deutschen Presseakademie (depak) tätig, hält dort unter anderem E-Learning-Kurse zur Social Media-Kommunikation ab.

Alle weiteren Keynotes findet ihr im Programm auf der Webseite. Am 17. März werden wir neben Pinterest auch Microsoft, Bayern Tourismus, True Fruits, Pro7Sat1 und viele mehr begrüßen können. Bis zum 29. Januar könnt ihr euch noch Tickets zum Frühbucherpreis sichern!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen