Instant Articles – Die unsichere Zukunft der Publisher im Social Web #AFBMC

Instant Articles – Die unsichere Zukunft der Publisher im Social Web #AFBMC


Optimierung für mobile Endgeräte, das ist 2016 nicht nur das Ziel von Google mit den “Accelerated Mobile Pages“, sondern auch von Facebook mit den speziell optimierten Instant Articles. Bisher wird das Format nur mit einigen ausgewählten Medienseiten getestet, im Laufe des Jahres soll es aber den meisten Publishern zur Verfügung stehen. Grund genug, sich das Format und seine Konsequenzen einmal genauer auf der AllFacebook Marketing Conference 2016 am 17. März anzusehen:

Instant Articles – Die Unsichere Zukunft der Publisher im Social Web

Es gewinnen alle! Das ist zumindest der Plan von Facebook mit den Instant Articles. Die Nutzer haben eine nahtlose Leseerfahrung von Artikeln, die im Social Feed geteilt werden, der Publisher genießt dadurch eine massiv gesteigerte Reichweite für seine Inhalte und Facebook hält die Nutzer in der App. Also alles knorke, oder nicht? Ein Blick auf Chancen, Risiken und die technische Implementation.

Mehr zu Hendrik Luehrsen:

Hendrik_Luehrsen_–_Allfacebook_Marketing_ConferencesNach dem Studium und der Tätigkeit in diversen Start Ups gründete Hendrik Luehrsen im Jahr 2011 gemeinsam mit Volker Heinrich die Agentur Luehrsen // Heinrich. Die Agentur betreut nationale und regionale Kunden wie brands4friends, MedienNetzwerk Bayern und Hippodrom in den Bereichen Social Web, Content-Strategien und Markenführung. Als Spezialist im Bereich Corporate Blogging und WordPress beschäftigt sich Luehrsen fortlaufend mit Möglichkeiten zur semi-automatischen Syndikation von Inhalten.

Alle weiteren Keynotes findet ihr im Programm auf der Webseite. Am 17. März werden wir neben Pinterest auch Microsoft, Bayern Tourismus, True Fruits, Pro7Sat1 und viele mehr begrüßen können. Bis zum 29. Januar könnt ihr euch noch Tickets zum Frühbucherpreis sichern!

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 21. Januar 2016

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen