Facebook Messenger als Teil der Distributionsstrategie der BILD @ AFBMC

Facebook Messenger als Teil der Distributionsstrategie der BILD @ AFBMC


Die BILD Zeitung war im Januar einer der ersten Cases die über eine damals noch geheime Messenger API einen Chat Bot realisieren konnten. Über den Fußball Transfer Ticker hatten wir hier im Blog berichtet. Mittlerweile wurde die Schnittstelle auf der F8 in San Francisco angekündigt, der Facebook Messenger wird zu einem immer wichtigeren Teil der Social Media Strategie. 

Auch für unsere Allfacebook Marketing Conference am 06. Oktober in Berlin werden der Messenger und seine Möglichkeiten natürlich eine große Rolle spielen. Auch wenn wir gerade noch im Call for Speaker sind und Euch kein fertiges Programm vorstellen können, freuen wir uns Euch sagen zu können, dass die BILD Zeitung vor Ort sein wird und uns einen Einblick in ihre Strategie hinter dem Facebook Messenger gibt:

Facebook Messenger als Teil der Distributionsstrategie der BILD

Bei der BILD ist der Facebook Messenger seit Januar Teil der Distributed Content Strategie. Als weltweit erstes Medienunternehmen mit Zugang zu der Messenger API konnten früh viele spannende Insights gewonnen werden. Malte berichtet von den Anfangstagen, dem Alltag und erzählt warum er glaubt, dass diese Plattform für Medien funktionieren kann und wichtig ist.

Begrüßen können wir Malte Goesch:

Seit Herbst 2014 verantwortet Malte als Head of New Platforms // Content Strategy unter anderem Facebook Themen wie Instant Articles und Messenger.

Malte kam direkt aus San Francisco zu BILD, wo er im Silicon Valley sechs Jahre für mehrere Startups tätig war. Seine Themen dort: Business Development, Internationalisierung und Marketing.

Noch während seines Magisterstudiums der Kulturwissenschaft und Amerikanistik an der Universität Bremen und dem Dickinson College in Pennsylvania gründete Malte selbst ein Social Shopping Startup. 2009 stieg er als Geschäftsführer aus.

Ein paar Tage noch könnt Ihr Euch als Speaker für die Konferenz in Berlin selbst bewerben. Ansonsten gibt es schon einen ersten kleinen Blick aufs Programm auf der Konferenzwebseite und bis zum 27. Mai gibt es günstige Super Early Bird Tickets. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen