AFBMC: Facebook Rechtsupdate 2015

AFBMC: Facebook Rechtsupdate 2015


Was ist besser als ein Anwalt auf der Bühne? Zwei Anwälte auf der Bühne!

Nach dem großen Erfolg mit RA Thomas Schwenke und RA Carsten Ulbricht auf unserer Allfacebook Konferenz in Berlin 2014 haben wir die beiden auch dieses Jahr wieder gewinnen können. Direkt nach der Mittagspause werden Sie euch eine Stunde lang nicht nur erklären, was sich im Bereich des Facebook Marketings in den letzten Monaten rechtlich verändert hat, sondern auch für eure Fragen zur Verfügung stehen.

Ein Auszug aus dem Themenkatalog:

  • Facebook Targeting und Retargeting im Hinblick auf Datenschutz
  • Neue Entwicklungen zum Like-Button
  • Verträge zwischen Unternehmen und Agenturen
  • Bild- und Urheberrechte
  • Grenzen von Werbung und Schleichwerbung

Wir freuen uns auf Thomas Schwenke und Carsten Ulbricht!

Thomas SchwenkeThomas Schwenke, Dipl.FinWirt(FH), LL.M. ist Rechtsanwalt in Berlin und berät Agenturen sowie Unternehmen in Rechtsfragen zum Social Media Marketing, Vertragsrecht, Schutz geistiger Rechte und als zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Als weiteren Schwerpunkt vermittelt er Fachwissen in praxisnahen Vorträgen sowie Workshops und hat das Buch “Social Media Marketing & Recht” im O’Reilly Verlag veröffentlicht. Neben dem Steuerrecht und Jura in Deutschland, hat er Trademark Law, Copyright und Privacy Law in Neuseeland studiert. Nachdem er als Regierungsrat in der Finanzverwaltung tätig war und eine Agentur für Onlinemarketing sowie Webdesign leitete, entschloss er sich die Rechts- und die Marketingwelt als Rechtsanwalt zu verbinden.

Carsten UlbrichtDr. Carsten Ulbricht ist ein auf Internet, E-Commerce und Social Media spezialisierter Rechtsanwalt bei der Kanzlei Bartsch Rechtsanwälte (Standorte Karlsruhe und Stuttgart) mit den Schwerpunkten IT-Recht, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie Datenschutz. Im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit berät Dr. Ulbricht nationale und internationale Mandanten in allen Rechtsfragen des E- und Mobile Commerce, sowie zu allen Themen im Bereich Social Web. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf der rechtlichen Prüfung internetbasierter Geschäftsmodelle und Vermeidung etwaiger Risiken bei Aktivitäten in und über die sozialen Medien, datenschutzrechtlichen Themen, aber auch dem Umgang mit nutzergenerierten Inhalten.

Noch bis zum 18. September gibt es die Tickets für unsere Konferenz zum Frühbucherpreis. Weitere Programmpunkte findet ihr direkt auf unserer Konferenzhomepage.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen