Facebook zeigt bald die Anzahl der Aufrufe zu jedem Video

Facebook zeigt bald die Anzahl der Aufrufe zu jedem Video


Videos sind aktuell ‚the next big thing‘ für Facebook, denn über 1 Milliarde Videos werden jeden Tag auf Facebook angeschaut. Allein zwischen Mai und Juni dieses Jahres ist die Zahl damit um mehr als 50 % angestiegen. Unglaublich auch, dass 65 % dieser Videos auf dem Handy angesehen werden. Kein Wunder, schließlich hat Facebook inzwischen deutlich über 1 Milliarde mobile Nutzer.

Fantastische Zahlen und Zuwächse, die unter anderem auch durch das Autoplay-Feature entstanden sind. Viele der Videos im Newsfeed starten inzwischen automatisch und treiben so die Anzahl der Views, aber auch die Nutzungsdauer von Facebook, in die Höhe. (Übrigens: So könnt ihr das Autoplay-Feature abstellen.) Außerdem wurde auch der Newsfeed Algorithmus zugunsten der Videos angepasst.

In den letzten Monaten gab es vor allem für Unternehmen neue Statistiken zu den eigenen Videos. Wie Facebook angekündigt hat, ändert sich dies nun aber. Jedes Video auf Facebook wird zukünftig auch die Anzahl der Views mit anzeigen:

view-count

Wie ihr im Screenshot seht, wird neben den Likes und Kommentaren auch die Anzahl der Views angezeigt. Dies gilt sowohl für Facebook-Seiten wie auch für private Accounts auf Facebook. Soweit wir informiert sind, lässt sich diese öffentliche Anzahl der Views auch nicht abstellen.

Neben der Darstellung der Videoaufrufe gibt es auch eine neue Darstellung relevanter Videos unter einem Beitrag:

related

Auch die Suche nach Videos soll laut den Angaben von Facebook in Zukunft verbessert werden. Damit wird der Unterschied zu Youtube deutlich geringer.

Gerade für Unternehmen werden Videos zunehmend interessanter. Durch die sanfte Einführung des Autoplay Features bei den Videos der Freunde und die stetige Steigerung der Anzahl an Videos dürften die Nutzer gegenüber automatisch startende Werbevideos deutlich aufgeschlossener sein, als bei der Vorstellung im Dezember 2013. Einzige Voraussetzung ist auch hier, dass Videos direkt bei Facebook eingestellt werden und nicht auf externe Player verlinkt wird. So haben einige Unternehmen damit auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht:

Using videos we uploaded to Facebook during Fashion Week in February, we saw an 85X lift in view rates versus our previous Fashion Week campaign, which linked to videos from other players. This fall we will begin tapping into the new video views objective, and our ads are now eligible to automatically play in News Feed. Facebook is and will continue to be a key part of our video marketing strategy going forward.” — Jen Daly, Senior Brand Building Manager, TRESemmé & Nexxus, Unilever

Mit den neuen Statistiken für Videos kann jeder selbst diese Ergebnisse für sich messen. Am Ende des Videos kann übrigens jedes Unternehmen auch einen eigenen Video-Call-to-Action integrieren. Wie dies funktioniert, erklären wir in diesem Tutorial. 

Ab wann genau die Videoaufrufe unter jedem Video angezeigt werden, ist nicht klar. Wie immer dürfte Facebook das Feature Stück für Stück bei den Nutzern veröffentlichen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Jonas

    Gut, dass Facebook statistiken ausgibt. Für Fanseiten wurden ja bisher auch schon die Anzahl der Post-Betrachtungen ausgegeben.

    Social-Media-Experten wird die neue Statistik freuen, so kann schon im Vorfeld früh erkannt werden wie ein Video anschlägt.

    Wirklich schick auf Eurem Blog ist die Anzeige der Lesezeit.

    Gruß,
    Jonas

+ Hinterlasse einen Kommentar