Jetzt offiziell: Verbessertes Konzept der Freundeslisten auf Facebook noch diese Woche

Jetzt offiziell: Verbessertes Konzept der Freundeslisten auf Facebook noch diese Woche


Wir hatten diese Woche schon über die neuen Features der Freundeslisten berichtet. Nun macht es Facebook mit einem Blogpost offiziell und zeigt noch mal die neuen Features im Detail auf. Die neuen Listen sollen es viel einfacher machen die Freundeslisten auf Facebook zu nutzen, und binden diese auch viel besser auf Facebook ein. Dies wiederum macht es für Nutzer einfacher die Sichtbarkeit der Inhalte besser zu kontrollieren. So wird gewährleistet, dass ein Post z.B. nur für die Familie oder auch nur für Arbeitskollegen sichtbar ist. Insgesamt also eine verbesserte Privatsphäre auf Facebook.

Die neuen Features haben wir teilweise schon im Detail im alten Blogpost beschrieben. Hier nochmals ein kurzer Überblick: 

  • Smart Lists – diese “intelligenten” Listen erstellen sich automatisch aus Personen mit denen man eine gewisse Eigenschaft gemeinsam hat. Verfügbar sind: Arbeit, Schule, Familie und Stadt. Natürlich können all diese Listen noch bearbeiten werden. (Mehr Details zu den Smart Lists und wie diese zustande kommen in diesem Beitrag) 
  • Gute Freunde und Bekanntschaften – Durch diese Funktion kann man Inhalte von guten Freunden an einem Ort sehen und Inhalte von weniger guten Freunden oder Bekanntschaften werden in einer anderen Liste angezeigt. Facebook bestimmt nicht für euch wer zu den “guten” Freunden gehört und wer nicht, dies könnt (müsst) ihr natürlich selbst tun. 
  • Bessere Vorschläge – Die Sortierung in Listen wird vereinfacht da Facebook nun bessere Vorschläge macht, dies auch direkt beim Hinzufügen von neuen Freunden.

Die neuen Features werden im Laufe der Woche veröffentlicht und sind deshalb jetzt gerade noch nicht für alle Verfügbar. Bei der Einführung wird es wohl auch eine kurze Tour geben die euch nochmals einen Überblick über die neuen Funktionen von Facebook gibt.

Wie gesagt haben wir noch mehr Details in einem weiteren Blogpost, diese Screenshots erklären es aber auch noch etwas genauer:

In der linken Seitenleiste sind die neuen Listen verfügbar. In ihnen werden nur Inhalte der ausgesuchten Personen angezeigt. Wie alle Inhalte in der linken Seitenleiste können diese auch selbst bearbeitet werden. Wer in jeweiligen Liste landet könnt ihr selbst bestimmen.

Direkt beim Hinzufügen eines Freundes kommen die besseren Vorschläge von Facebook ins Spiel. Hier gibt Facebook direkt eine Auswahl an Listen an. Bisher war das Hinzufügen in Listen zwar auch möglich, allerdings etwas umständlicher.

Die neuen Freundeslisten werden direkt beim Posting mit angezeigt. Durch diese einfache Auswahl an Listen kann der Nutzer genau bestimmten wer den gerade veröffentlichten Inhalt sehen will. Eine große Verbesserung der so oft kritisierten Privatsphäre auf Facebook.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 5 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 2
    Klas

    “Füge deine besten Freunde zu dieser Liste hinzu, um alle Inhalte, die sie posten, in deinen Neuigkeiten zu sehen. […] Füge alte Klassenkameraden oder geschäftliche Kontakte zu deiner „Bekannten“-Liste hinzu, um weniger Inhalte von diesen Freunden in deinen Neuigkeiten zu sehen.”

    Meiner Meinung nach auch noch ein wichtiges Feature, welches ja dann sogar die “Neuigkeiten”-Seite an sich betrifft, egal welche Listen man ansonsten erstellt hat. Hier wird vorgefiltert.

  2. 3
    Michael

    Kann man auch die alten Posts nachträgöich (möglichst am Stück) einer liste zuordnen? Sonst sehen die vorerst ja nur für Freunde bestimmten alten Inhalte dann alle, auch wenn ich die neuen in einer gesonderten Liste habe????

    Danke schon mal!

  3. 5
    Christina Kapl

    Eine Frage zu den Listen:

    ist es möglich, auch für seine Facebook Fan-, oder Firmenpage (im konkreten Fall eine Facebook-Orte-Seite) spezielle Listen der Freunde zu erstellen und NUR diese Liste zum Liken der Page einzuladen?

    Oft möchte man ja nicht allen seinen Kontakten eine solche Einladung senden und bei mehr als 500 Freunden dann alle einzeln einzuladen, weil man 15 vielleicht nicht dabeihaben möchte ist schon sehr mühsam. Gibt es eine Möglichkeit entweder per Nachricht oder über die Freunde-Einladen Funktion auf der Firmen Seite nur eine bestimmte Liste mit Personen einzuladen?

    Konnte einfach nichts dazu finden.
    Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

    Vielen Dank,
    Liebe Grüße

    Christina Kapl

+ Hinterlasse einen Kommentar