Test: Facebook empfiehlt weitere Seiten bei Interaktion mit Newsfeed-Inhalten

Test: Facebook empfiehlt weitere Seiten bei Interaktion mit Newsfeed-Inhalten


ran-newsfeed-like

Facebook testet gerade eine Funktion, die vielen Administratoren von Facebook-Seiten gefallen würde. Seit einiger kurzer Zeit empfiehlt Facebook den Nutzern weitere passende Seiten, sobald diese eine Interaktion wie z. B. ein „Gefällt mir“ / „Like“ im Newsfeed durchführen. So werden direkt nach der Interaktion unter dem Beitrag vier passende Seiten angezeigt.

In einem Beispiel unseres Lesers (siehe Screenshot oben) werden so nach einem Like unter der Seite von ran vier andere passende Seiten angezeigt. Dabei handelt es sich nicht um gesponserte, also bezahlte, Inhalte, sondern um einfache Empfehlungen. Wird man innerhalb dieser Sektion angezeigt, erhält man also kostenfrei eine größere Reichweite und vielleicht auch neue Likes.

Das Feature erinnert dabei an drei Features, die wir schon länger kennen. Zum einen richten sich die empfohlenen Seiten durchaus an den Seiten aus, die man auch als Empfehlung erhält, wenn man diese direkt auf der Timeline liked. Hier am Beispiel von ran: 

ran-like

Das Feature kennen wir so etwa seit Dezember 2012. Diese Empfehlungen kann man innerhalb der Administration von Seiten abstellen, mit der Auswirkung, dass diese nicht mehr dargestellt werden, man selbst aber auch nicht mehr in den Empfehlungen auftauchen wird.

Eine ähnliche Funktion, in der weitere spannende Inhalte unter Links im Newsfeed nach dem Klick angezeigt werden, kennen wir seit dem August 2013. Die Optik ist dabei eigentlich die Gleiche:

Die dritte und letzte ähnliche Funktion hatten wir vor fast einem Jahr im Februar 2013 vorgestellt. Hier hat Facebook, basierend auf dem Inhalt des Posts, die passende Seite empfohlen:

Alle Features und Tests, die sich in einem Umfeld bewegen. Der aktuellste Test dürfte dabei den bisher größten Profit für Seiten bringen. Denn die Reichweite dieser Empfehlungen im Newsfeed dürfte die auf der Timeline um das 10 – 100-Fache übersteigen. Wie immer ist es unklar, ob und wann das Feature für alle Nutzer verfügbar ist. Interessant ist hier natürlich, ob beim Rollout ein spürbarer und nachweislicher Effekt für Facebook-Seiten erreicht wird. Schön wäre es!

– gelesen und geprüft von www.textorate.de

Kleine Anmerkung: Laut einigen Leser gibt es diesen Test schon etwas länger. Schön ist das Feature dennoch…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen