Neues Feature: Über Promoted Posts können nun auch die Posts von Freunden beworben werden.

Neues Feature: Über Promoted Posts können nun auch die Posts von Freunden beworben werden.


Screen-Shot-Promoted-Post

Ein Teil dieses neuen Facebook Features kennen wir ja schon: Seit Oktober 2012 ist es auch in Deutschland möglich die eigenen privaten Posts auf Facebook zu bewerben. Gegen einen Betrag von im Schnitt 5€ erhält der eigene Post dann eine höhere Reichweite innerhalb der eigenen Freunde und mehr Freunde sehen den Posts. Es werden also  die bekannten Filter von Facebook, welche dafür sorgen das eben nicht alle Posts bei allen ankommen, in Teilen ausgesetzt.

Das neue Feature geht einen Schritt weiter denn nun können auch die Posts der Freunde beworben werden. Man kann also selbst Geld dafür zahlen, wenn man einen Beitrag eines Freundes wichtig findet und möchte das mehr Freunde diesen sehen.  Im ersten Schritt hört sich das Feature durchaus etwas komisch an und viele werden sich Fragen: Warum sollte ich Geld dafür zahlen, dass der Posts eines Freundes mehr Reichweite erhält? Facebook selbst beschreibt es gegenüber AllFacebook so:

If your friend is running a marathon for charity and has posted that information publicly, you can help that friend by promoting their post to all of your friends. Or if your friend is renting their apartment out and she tells her friends on Facebook, you can share the post with the people you and your friend have in common so that it shows up higher in news feed and more people notice it.

Darüber hinaus ist es natürlich auch  möglich das ein Freund etwas geteilt hat, was beide betrifft und man möchte selbst das mehr Personen diesen Posts sehen. Aber auch mit diesen Beispielen dürfte klar sein das dieses Feature für Facebook ein vergleichsweise kleines Business wird. So wirklich oft bewerben Nutzer unserer Meinung nach nicht mal die eigenen Posts, bei den Freunden dürften es dann noch weniger sein. Wir sind uns allerdings sicher, dass Facebook dies auch bewusst ist. Bei einer Milliarde aktiven Nutzer kann aber auch so ein kleines Feature am Ende des Jahres eine stattliche Summe ausmachen.

Promoted-Post-3

Das Feature ist bis jetzt noch nicht für alle Nutzer verfügbar und wird Stück für Stück veröffentlicht. Bis jetzt ist es noch in der Testphase und es ist nicht garantiert, dass dieses Feature jemals für alle verfügbar sein wird.

Ein kleiner Disclaimer für alle die noch nie von diesen Möglichkeiten gehört haben: Natürlich sind und bleiben Facebook Status Updates wie auch Facebook selbst kostenlos. In diesem Beitrag geht es um das Hervorheben von Statusupdate mit dem mehr Freunde erreicht werden können. Ob man das tut bleibt jedem selbst überlassen…  – Wichtig ist außerdem, dass Facebook natürlich auch nicht gegen Geld die Privatsphäre Einstellungen abschaltet. Die mögliche Sichtbarkeit eines Posts bleibt davon unberührt. Wenn ein Posts also nur auf „Freunde“ eingestellt ist können den Post auch mit Werbung nur „Freunde“ sehen.

Weitere Informationen zu den Promoten Posts erhaltet ihr innerhalb der Facebook Hilfe (https://www.facebook.com/help/promote) oder in unserem Beitrag aus dem Oktober 2012. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen