Pages & Events: Durch Update wird die Nutzung etwas eingeschränkt

Pages & Events: Durch Update wird die Nutzung etwas eingeschränkt


Eine Eventteilnahme als Privatperson (oben) kein Problem. Ein Eventteilnahme im Namen einer Seite (unten) nicht möglich.

Zur Nutzung von Facebook Pages und Events haben wir in der letzten Zeit ein paar E-Mails bekommen. Denn durch das letzte Update wurde die Nutzung etwas eingeschränkt. Dabei handelt es sich nicht wirklich um eine Verschlimmbesserung sondern um teilweise logische Einschränkung.
Folgendes hat sich geändert:
  • Facebook Seiten können nicht mehr an den Events anderer Seiten teilnehmen
  • Facebook Seiten können nicht mehr auf den Events von anderen Seiten kommentieren
  • Der Eventname kann ab einer bestimmten Anzahl von Teilnehmern nicht mehr geändert werden (100 oder 1000 Personen)
Vom logischen Standpunkt aus betrachtet handelt es sich hier um ganz nachvollziehbare Änderungen. So sind Events für Privatpersonen gedacht und eine Teilnahme macht für eine Seite eigentlich keinen Sinn. Abgesehen von den Ausnahmefällen, in denen die Seite eine Person, Gruppe oder Band repräsentiert. Für viele Seiten aus der Eventszene bricht damit allerdings auch eine wichtige Funktion weg. Wirklich Hoffnung können wir hier allerdings auch nicht machen.
Das Blockieren des Eventnamen ab einem bestimmtem Teilnehmerzahl betrachten wir als positiv. So können Pages ja auch ab einer bestimmten Anzahl an Fans den Namen nicht mehr ändern. Als Sicht des Nutzers positiv da früher hier auch Missbrauchspotential bestand.

Eventname kann nicht mehr bearbeitet werden (Danke für den Shot an unseren Leser Oliver D.!)

Habt ihr mit eurer Seite die Events stark genutzt. Was waren eure Use-Cases?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 5 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    gashone

    Ich finde ja, dass die Funktion „Jeder kann die Veranstaltung sehen und für sie zu-/absagen (öffentliche Veranstaltung)“, nach den ganzen „Problemen“ in der Vergangenheit, endlich mal deaktiviert oder besser hervorgehoben werden..

    Zur Frage: Hab Events nie genutzt. :)

  2. 2
    Oliver

    Zum Bereich „Events“ eine ganz andere Frage: Können die Inhalte einer Veranstaltungen-Seite (Übersicht über kommende Veranstaltungen) innerhalb der Page auch über ein Social-Plugin in externe Websites eingebunden werden? Quasi analog zur Like-Box mit der ich die Inhalte der Pinwand auch auf externen Sites anzeigen kann. Geht das? Wenn ja, gibt’s irgendwo eine Beschreibung.
    Bin gespannt, Oliver

  3. 4
    ottic

    Das man nur als Person an einem Event teilnehmen kann ist schon o.k. Man bräuchte als Künstler aber die Möglichkeit an alle Fans einer Page „Event-Invites“ zu verschicken.

  4. 5
    Anika von Daniel & Anika twogether

    Wir sind ein Alleinunterhalter Duo und für uns ist es schon eine Einschränkung, mit unserer Seite nicht mehr an einer Veranstaltung teilnehmen zu können. Jetzt müssen wir uns immer von unseren Kunden Fotos oder Plakate zuschicken lassen, die wir dann posten. Das müllt nur das Fotoalbum zu und macht in meinen Augen keinen Sinn. Für Musiker, Sportler usw. sollte diese Möglichkeit wieder bestehen.

+ Hinterlasse einen Kommentar