Neues Location Tab für Facebook Pages (mit Parent-Child Struktur)

Neues Location Tab für Facebook Pages (mit Parent-Child Struktur)


In der letzten Woche hat Facebook bekannt gegeben die Location Tabs für Facebook Pages zu überarbeiten:

Locations tab will make it easy for people to find your business
We’re updating the Locations tab on the new Pages to make it easy for people to find your business. If your brand has multiple locations, people will be able to visit the Locations tab on your Page and search for your stores by ZIP code or city. For more information on Pages, please read our Pages guide.

Im verlinkten Guide finden sicher leider keinerlei Detailinformationen. Was sich im Hintergrund geändert hat können wieder leider nicht beurteilen, für den Nutzer an sich ändert sich auf den ersten Blick folgendes:

  • Die Suche wurde verbessert, ist aber nur noch über das kleine Icon in der Seitenleiste erreichbar
  • Die Seite öffnet sich direkt mit der Ansicht für den aktuellen Ort des Nutzers (war aber vielleicht auch schon zuvor so)
  • Bei mehreren Places die in der aktuellen Ansicht sehr nach zusammen liegen werden diese nun zusammengefasst und die Anzahl wird angezeigt
  • Einzelne Places können nun angeklickt werden und es öffnet sich eine Detailansicht in welcher der Ort verlinkt ist. Außerdem werden folgende Informationen angezeigt:
    • Anzahl der Check-Ins
    • Öffnungszeit angepasst auf den aktuellen Tag und die aktuelle Uhrzeit
    • Adresse der Location
    • Telefonnummer

Viele von unseren Lesern werden diese Tabs nicht kennen. Von den wenigen deutschen Beispielen die wir kannten war zum jetzigen Zeitpunkt das Tab auch nur noch bei Gravis vorhanden. So sah das Tab von Starbucks übrigens noch letzte Woche aus:

Unser aktueller Status Quo bei der Funktion ist dabei folgender: (Ihr dürft uns gerne korrigieren)

Places mit Parent & Child Struktur 

Das Location Tab ist nur für Places mit einer so genannten Parent & Child Struktur vorhanden und möglich. Und genau diese bekommt man derzeit nur mit gutem Kontakt zu Facebook und dem entsprechenden Budget. Dafür sind dann folgende Funktionen vorhanden:

  • Location Tab
    In einem eigenen Tab werden alle Locations des Unternehmens angezeigt.
  • Parent-Child linking
    Jedes “Child”, also jede einzelne Filiale erhält einen Link zur Hauptseite. Am Beispiel würde dann jede McDonalds Filiale auch auf die McDonalds Deutschland Seite verlinken. Der Link befinden sich u.a. beim Namen der Seite.
  • Check-in aggregation
    Alle Check-ins werden aggregiert und auf der Hauptseite dargestellt. Eine große Kette hat so nicht nur viele verteilte Check-Ins sondern auch die große Anzahl an allen Check-Ins.
  • Mass Places Management
    Die Parent-Page ist automatisch Admin aller Child-Pages und nur die Parent-Page selbst kann sich als Admin entfernen.
  • Pages API features
    Eine eigene API wird die Verwaltung der Seiten einfacher machen. So kann über die API bei vielen Places gleichzeitig z.B. das Starttab geändert werden.

Gerade für kleine Unternehmen die keine 2-3 Pages für ihre Locations anlegen wollen wäre dies natürlich nützlich ist aber nicht möglich. Hier bleibt nichts anderes übrig als zu hoffen, dass Facebook die Funktion irgendwann für alle öffnen wird.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 3 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar