Neue Sicherheitsoptionen auf Facebook: Vertrauenswürdige Freunde & Passwörter für Anwendungen

Neue Sicherheitsoptionen auf Facebook: Vertrauenswürdige Freunde & Passwörter für Anwendungen


Schon in der letzten Woche konnten wir euch eine Infografik zum Thema Sicherheit auf Facebook hier im Blog zeigen. Nun wollen wir zwei neue Features zeigen die in Zukunft den Nutzer besser schützen sollen:

Vertrauenswürdige Freunde

Facebook vergleicht diese Funktion mit dem Prinzip das wir schon aus dem realen Leben kennen: Für den Fall dass wir einmal den Haustürschlüssel vergessen oder verlieren gibt man ja gerne mal den Haustürschlüssel an besonders gute Freunde.

So ähnlich funktioniert dies nun auch auf Facebook. Generell kann man zwar ein vergessenes Passwort mit der eigenen E-Mailadresse wieder herstellen allerdings besteht in vielen Fällen, wie Beispielsweise einem Accounthack, nicht mal diese Möglichkeit. Für diesen Fall lassen sich nun auf Facebook besonders gute Freunde definieren mit denen es möglich wird wieder auf den eigenen Account zuzugreifen. Natürlich wird dabei nicht dass Passwort an die Freunde weitergegeben. Jeder Nutzer kann dabei 3-5 Freunde definieren die dabei helfen können um sich wieder auf Facebook anmelden zu können. Wird das Passwort dann vergessen auch der Zugriff auf die E-Mails besteht nicht mehr so wird an alle ausgewählten Freunde ein Code geschickt welchen man im Eingabefeld eintragen muss. Danach kann ein Nutzer wieder auf den Account zugreifen.

Ein ähnliche Funktion hat Facebook bereits mit der Bilderauthorisierung implementiert. So müssen bei dieser Sicherheitsoption die eigenen Freunde auf Bildern erkannt und markiert werden.

Die Funktion ist derzeit noch nicht für alle Verfügbar und wird noch getestet.

Passwörter für Anwendungen

Für externe Anwendungen lassen sich in Zukunft eigene Passwörter generieren. Dabei spricht Facebook nicht von Anwendungen wie Farmville, oder sonstige Spiele innerhalb von Facebook, denn hier braucht man natürlich nicht wirklich ein eigenes Passwort. Gemeint sind Passwörter für Apps oder Programme in denen man sich auch mit den normalen Logindaten anmelden kann. Also Beispielsweise Chatanwendungen wie Jabber oder auch Apps für Smartphones. Sollte mit einem dieser Dienste etwas nicht richtig funktionieren so kann einfach die Anwendung entfernen werden und auch das richtige Facebook Passwort ist nicht in Gefahr.

Um ein Passwort einzustellen muss man nur in die Kontoeinstellungen auf den Punkt Sicherheit und dort dann den Punkt „Passwörter für Anwendungen“ wählen. Auch diese Funktion befindet sich derzeit im Test und ist nicht für alle Nutzer verfügbar.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen