Like it?
Share it!

Wir sind froh, dass Facebook sich nach einer Phase in der die Weiterentwicklung nur in Richtung Anzeigenformate ging, jetzt wieder auf die Plattform und deren Funktionen besinnt. So konnten wir in den vergangenen Wochen nicht nur eine Menge neuer Tests sondern auch neue Funktionen sehen.

Auf eine dieser Funktionen hat uns unser Leser Jens Görke hingewiesen. So ist es nun möglich, dass Administratoren von Gruppen Posts in einer Gruppe erst frei geben müssen, bevor dieser für alle sichtbar wird.

Diese Funktion kann ganz einfach in den Gruppeneinstellungen aktiviert werden:

Nachdem die Freigabe aktiviert wurde, können nur noch Administratoren Beiträge direkt veröffentlichen. Alle anderen Nutzer erhalten eine Meldung, dass ihr Beitrag nun erst frei gegeben werden muss:

Als Admin erhält man ebenfalls eine kurze Meldung mit der Bitte den Beitrag zu prüfen.

 

Der Freigabe Mechanismus erlaubt derzeit:

  • Freigabe eines Posts
  • Löschen eines Posts
  • Löschen des Posts und Gruppenausschluß für den jenigen, der den Beitrag verfasst hat.

Die neue Funktion kommt nur kurz, nachdem Facebook es auch erlaubt Beiträge in Gruppen oben fest zu pinnen und nachdem Facebook die Photoalben in Gruppen neu organisiert hat. Dadurch erfahren die Gruppen ein seit langem erwartetes Update. Wir denken aber nicht, dass diese bereits das ende der Entwicklung war. So sind die Gruppen derzeit der einzige Bereich in Facebook, der noch ohne eine Timeline auskommen muss. In den nächsten Wochen und Monaten dürfte sich hier also sicher noch etwas tun.


Veröffentlicht am: 20. November 2012
Kategorie: Features
Schlagworte:

Diskutiere mit uns!