Kleiner Rückzieher von Facebook: Verschachtelte Kommentare & Sortierung nach Relevanz bleiben weiterhin optional

Kleiner Rückzieher von Facebook: Verschachtelte Kommentare & Sortierung nach Relevanz bleiben weiterhin optional


Am 26. März 2013 hatten wir im Detail über die neuen verschachtelten Kommentare („threaded comments“) und die neue Sortierung nach „Relevanz“ hier im Blog berichtet. Damals noch mit der offiziellen Aussage von Facebook, dass jeder die Option freiwillig nutzen kann und ab dem 10. Juli 2013 jede Seite automatisch umgestellt wird.

Wie Thomas Hutter in seinem Blog berichtet ist diese Aussage nun Geschichte. Facebook schreibt dazu:

Replies allow you to respond directly to comments left on your Page and start a conversation thread. The most active and engaging conversations will be shown at the top of your posts. Replies and comments ranking launched on March 26 as an optional feature.

Although originally all Pages were automatically going to receive this functionality on July 10, it  will remain opt-in for now? If you have not yet taken advantage of this feature, you can opt into Replies through the Page admin panel.

09.07.13_21_00-Bildschirmkopie

Es bleibt also alles beim Alten. Administratoren von Facebook-Seiten können die verschachtelten Kommentare bis auf Weiteres freiwillig aktivieren oder natürlich auch wieder deaktivieren. Facebook selbst, und wir auch, empfehlen euch, es zumindest mal auszuprobieren. Unsere Erfahrungen damit sind eigentlich sehr positiv. Gerade die neue Möglichkeit zum Sortieren der Kommentare erleichtert auch das Handling für das Community-Management.

Ein Grund für den Sinneswandel von Facebook könnte negatives Feedback von Nutzern sein. Im Endeffekt ist es auch ein Leichtes für Facebook, die Option weiterhin freiwillig anzubieten. Gerade bei kleinen Features wie diesem würden wir so ein Vorgehen auch in Zukunft begrüßen. Bei großen neuen Versionen wie der neuen Graph Search oder dem neuen Newsfeed hingegen ist es selbstverständlich, dass Facebook irgendwann alle Nutzer auf dem neusten Stand haben möchte.

Weitere Details zu den neuen Kommentaren und dessen Funktionalität erhaltet ihr hier:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen