fmc 2012: Timeline für Pages – Die Tabs

fmc 2012: Timeline für Pages – Die Tabs


– Jetzt den kompletten Überblick erhalten: Einführung und Überblick: Die Facebook Timeline für Unternehmen oder  Alle Beiträge zur Timeline im Überblick  – 

Mit der neuen Timeline für Pages hat Facebook ein neues Konzept für die Facebook Tabs eingeführt. Diese bringt auf den ersten Blick sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich.

Die Tabs werden ab sofort direkt unterhalb des großen Coverfotos als “Shortcut” angezeigt. In unserem Beispiel ist das dritte Symbol (der Amiando Megafon) zum Beispiel eine ehemalige Tab-App. Ob uns wie weitere Apps dargestellt werden, testen wir gerade noch. Hier scheinen aber viele Branding Möglichkeiten verloren zu gehen.

Klickt man diesen Tab an, öffnet sich dieser in einem neuen Fenster. Das Fenster hat NICHT wie von vielen erhofft das Coverfoto oben drüber, sondern nur ein kleines Menü. Von diesem Menü können alle anderen Tabs erreicht werden.

Die bisherige Maximalbreite eines Tabs von 520 Pixel wird aufgehoben. Alte TAbs erhalten einen breiten weißen Rand, wenn diese nicht umgestellt werden.

Die neue Breite für die Tab-Apps lässt sich im Entwickler Backend mit 520 oder 810 Pixel festlegen. Mit der aktuellen Darstellung wird aus den Tabs also eine abgespeckte Canvas-App.

Den größten Nachteil sehen wir in der fehlenden Integration in das Pages Konzept. Die Tabs werden dadurch “abgekoppelt”. Gleichwohl lassen die neuen Tabs aber mehr Spielraum für eine attraktive Gestaltung.

Auch die Möglichkeit einen Standard Reiter festzulegen scheint es (derzeit) nicht mehr zu geben.

Was haltet ihr davon?

– Jetzt den kompletten Überblick erhalten: Alle Beiträge zur neuen Timeline / Chronik für Unternehmen findet ihr hier. – 


Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Hinterlasse einen Kommentar