Facebook Werbung im Newsstream: Ab jetzt auch auf dem Handy

Facebook Werbung im Newsstream: Ab jetzt auch auf dem Handy


Im März waren die ersten Anzeigen vom Facebook im Newsstream zu sehen und nun hat Facebook offenbar auch mobil nachgezogen. Die “gesponsorten Meldungen” aus dem Newsstream erscheinen nun auch auf den mobilen Endgeräten der Nutzern. Dies ist komplett unabhängig davon ob der Nutzer die Android/iPhone App nutzt oder auf m.facebook.com surft. Verwunderlich ist dieser Schritt nicht, denn Facebook hatte dies auf der fmc in New York bereits angekündigt.

Mit der Werbung erschließt sich Facebook einen weiteren riesigen Markt, denn die verschiedenen mobilen Versionen von Facebook haben über 425 Millionen aktive Nutzer. Für die gesponsorten Meldungen gelten die gleichen Regeln wie auch für die normalen Anzeigen im Newsfeed der Nutzer. So kann laut Facebook der Feed nicht explizit gebucht werden und  die Anzahl der Anzeigen ist sehr begrenzt. Früher hatte Facebook die Obergrenze von einer Anzeige pro Tag kommuniziert, aus eigener Erfahrung können wir allerdings sagen das es diese Grenze inzwischen nicht mehr gibt. 

Ganz fertig ist Facebook mit den Anzeigen aber wohl noch nicht. Während im Screenshots eines Lesers (oben) Anzeigen ganz klar gekennzeichnet sind, zeigt unser eigener Test ein anders Bild. Anzeigen die bei uns im Browser ganz klar als Anzeige gekennzeichnet sind werden mobil nicht so gekennzeichnet. Man muss also derzeit noch damit rechnen, dass man auf dem Smartphone Facebook Werbung sieht aber diese nicht als solche gekennzeichnet ist. Umgangssprachlich gesagt: Ziemlich uncool.
Aber hier wird Facebook in den nächsten Tagen bestimmt nachziehen und Fehler beseitigen.

Weitere Beiträge zu diesem Thema: 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Hinterlasse einen Kommentar