Facebook testet Redesign für Community Pages

Facebook testet Redesign für Community Pages


Jetzt ist Facebook aber mit fast allen Elementen durch, wenn es um ein anstehendes Redesign der Plattform geht. Nachdem wir bereits Abwandlungen im Bereich Gruppen, Nachrichten, Bilder, Places und Menüleiste gesehen haben, gibt es heute noch einen Redesign Test für die Facebook Community Pages. Einen entsprechenden Screenshot hat uns unter anderem Martin Baitinger von sf E-Business GmbH zukommen lassen.

Das neu Design orientiert sich an jenem, welches wir auch schon für die nicht geclaimten Places gesehen haben. Bestimmt wird es durch das sehr große Profilbild auf der linken Seite. Daneben gibt es einen Wikipediaeintrag zur Page sowie in einer weiteren Spalte soziale Interaktionen. Neu, und so im aktuellen Layout nicht zu finden, ist die Auflistung ähnlicher Seiten. Hier wird in unserem Beispiel interessanterweise die offizielle WhatsApp Page nicht gelistet.

Wer am Test von Facebook nicht teil nimmt, kann zum Vergleich das alte Design des WhatsApp Eintrags anschauen.

Community Pages werden von Facebook angelegt, wenn ein Nutzer ein Interesse angibt, zu dem Facebook noch keine Page finden kann oder wenn ein Nutzer ein Unternehmen als Arbeitgeber anlegt, der bisher bei Facebook unter diesem Namen noch nicht vertreten ist. In diesen Fällen versucht Facebook passende Inhalte in der Wikipedia zu finden und fügt diese mit weiteren Inhalten zusammen, die andere Nutzer zu dem Thema gepostet haben.

Wie eingangs erwähnt ist dieser Layout Test nur Teil eines großen Redesigns, welches offensichtlich ins Haus steht:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 5. November 2012

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar