Facebook hat die Lösung für das Impressum Problem schon implementiert

Facebook hat die Lösung für das Impressum Problem schon implementiert


Unser Leser Hendrik Harbeck hat uns per Mail darauf aufmerksam gemacht, dass Facebook das Impressums Problem quasi bereits gelöst hat. Allerdings scheint man sich dessen bei Facebook selbst noch nicht ganz bewusst zu sein.

Die Problematik: Im Oktober hatten Gerichte eine Impressumspflicht für Facebook Pages bestätigt. Dieses darf sich aber (je nach Auslegung) nicht hinter dem Info Tab einer Facebook Page verstecken sondern muss einfacher zugänglich sein. Eine Lösung wäre zum Beispiel einen eigenen Tab anzulegen, der den Namen „Impressum“ trägt. Problem: Dieser Tab ist in der mobilen Version von Facebook nicht vorhanden.

Hendrik hat nun beim Surfen auf Facebook aber etwas sehr spannendes gefunden:

Otriven mit Impressum

Otriven mit Impressum

Die Facebookseite von Otriven besitzt am Ende des Newsstreams ein Feld „Weitere Informationen“ mit einem vollständigen Impressum. Da Hendrik in den Einstellungen der von ihm betreuten Seiten kein solches Feld finden konnte, hat er bei Facebook nachgefragt. Die Erkenntnis: Dieses Feld steht nur Anbietern von Arzneimitteln zur Verfügung. Wir haben das eben einmal getestet und können bestätigen: Bei der Page Kategorie „Arzneimittel“ gibt es ein Feld „Sicherheitsinformationen“ dessen Inhalt unterhalb des Newsstreams ausgegeben wird!

Aber, auch hier gibt es ein paar Punkte, die diese Lösung (im Moment) noch unbrauchbar machen:

  • Pages müssen die Kategorie „Arzneimittel“ haben. Das dürfte für 99,9% aller Pages keinen Sinn ergeben
  • Um das Impressum sehen zu können muss ein Nutzer unter Umständen erst einmal sehr sehr weit nach unten Scrollen, da der Newsstream ja immer nachläd. Das dürfte zu einem Konflikt mit der 2-Klick Regelung der deutschen Rechtssprechung führen
  • In der mobilen Version steht das Impressum an dieser Stelle nicht zur Verfügung sondern versteckt sich auch wieder im Info-Bereich

Trotzdem zeigt dieser Fall sehr schön auf, dass es eine Möglichkeit zur Lösung des Problems geben kann. Bitte Facebook (Deutschland) nehmt euch der Problematik an!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 9 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 3
    Ellis

    Wenn das nicht eigentlich schon die fast perfekte Lösung ist, weiß ich auch nicht…
    Um das Totscrollen zu vermeiden, könnte man den Informationsbereich ja auch als fixe bar immer im unteren Bereich einer Page anzeigen, idealerweise „ausklappbar“….

  2. 6
    Marc Rausch

    Wir haben hier bisher auch nie ein Problem gesehen. Der Link zum Impressum kommt einfach mit in das „Info-Feld“, somit erscheint er auch auf der Fanpage und man erfüllt ohne Programmieraufwand die 2-Klick-Regel, zumeist sogar mit 1-Klick. Dazu kann man das Impressum dann auch nochmal auf der Info-Seite selbst einfügen. Damit sind nach unserer Kenntnis alle Anforderungen (über-)erfüllt.

  3. 9
    Stefanie

    Ich sehe hier noch ein weiteres Problem: Nachdem ich ordentlich gescrollt habe, sehe ich unter „Weitere Informationen“ nicht direkt das volle Impressum- das dürfte nach den Ansprüchen der Gerichte, dann ähnlich unklar für User sein, wie die Darstellung im Infotab.

+ Hinterlasse einen Kommentar