Facebook Gruppen bald mit „Wer hat es gesehen“-Funktion

Facebook Gruppen bald mit „Wer hat es gesehen“-Funktion


Facebook hat gestern eine Änderung bei den Gruppen angekündigt, die bei einigen Nutzern nicht auf besonders viel Gegenliebe stoßen wird. Die Rede ist davon, dass es in Zukunft neben einzelnen Beiträgen in Gruppen eine Information darüber geben soll, wer diesen Beitrag gesehen hat.

Ähnlich wie schon bei der Einführung dieser Funktion im Facebook Chat beziehungsweise den Facebook Messages, kann hier ein sozialer Druck aufgebaut werden. Wird ein Gruppenmitglied in einem Beitrag angesprochen, und hat diesen laut Facebook auch gesehen, erwarten die anderen Nutzer schon eine zügige Antwort.

Andererseits bedeutet „gesehen“ nicht zwingend das der Beitrag auch „wahrgenommen“ wurde. So habe ich gestern sicher eine Menge Beiträge in der Facebook Entwickler Gruppe gesehen ohne auch nur ansatzweise zu wissen was dort wirklich beschrieben oder gar diskutiert wurde.

Facebook selbst beschreibt die neue Funktion im Pressebereich relativ kurz und ohne all diese Hintergrundgedanken:

Facebook groups are spaces where you can share things with the people who care about them most. You can use groups to connect with important sets of people like your family, soccer team or book club.

Starting today when you visit a group, you can view who’s seen each post. This way you can stay updated on the group’s activity.

For example, in your soccer group you can post the new practice time and then see who got the update.

Im Moment ist diese Funktion noch nicht in allen Gruppen aktiviert. Wie so häufig wird es etwas dauern bis die Neuerung auf allen Servern und für alle Gruppen verfügbar ist.

Wir persönlich halten diese Funktion, die es auch in der mobilen Facebook Version geben wird, nicht wirklich für nötig und sehen hier kaum einen Mehrwert.

Was haltet ihr davon?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 13. Juli 2012

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar