Facebook bringt Emojis in Page, Statusupdates und Kommentaren (Update)

Facebook bringt Emojis in Page, Statusupdates und Kommentaren (Update)


iPhoto

Es gibt immer mal wieder Entscheidungen im Hause Facebook, die für uns unerklärlich sind. Neben der Einführung der Sticker in der iOS und Android-Mobile-Version zählt dazu auch die neuste Änderung rund um Smilies und Icons in Statusupdates und Kommentaren.

Bereits seit einiger Zeit ist es möglich, auf Facebook die normalen Facebook-Chat-Smilies auch in Statusupdates zu verwenden. Wir haben euch diese bereits 2011 schon einmal alle aufgeführt. Ein ziemlich umfangreiches Paket, das eigentlich jedem Admin reichen sollte.

Dieses hat Facebook nun aber stark erweitert, denn mit der neuesten Facebook-Pages-App für iOS können nun auch viele der Emojis in Statusupdates verwendet werden. Emojis sind Smilie-Sets aus dem asiatischen Raum, die unter iOS und Android als zusätzliches Tastaturlayout eingebunden werden können. Diese Emojis sind in der mobilen Facebook Newsfeedversion alle sichtbar, in der Browser-Version ist nur ein Teil sichtbar. Um unsere Daumen zu schonen, zeigen wir hier nicht alle Emojis, sondern nur das „Natur-Paket“, wie es auf iOS (Screen oben) und im Browser aussieht. Wenn ihr sicher sein wollt, dass euer Wunsch-Emoji auch am Browser funktioniert, solltet ihr dieses erst auf einer nicht öffentlichen Testpage ausprobieren.

DealtownCafe

Posts mit Emojis sind vorerst auch nur von Smartphones möglich. Browser-Shortcodes wie etwa (y) für den Facebook-Daumen gibt es für diese nicht.

Klar, auch wir finden es toll, dass wir jetzt Schweine, Äpfel und klatschende Hände in Facebook-Pages-Statusupdates verwenden können. Aber wo wird uns das hinführen? Wir befürchten, dass sehr bald eine Menge Pages mit Emojis versuchen werden, die Aufmerksamkeit der Nutzer auf ihre Statusupdates zu lenken. Und das finden wir dann wiederum nicht mehr so toll. Denn so wird Facebook immer mehr zu einem myspace 2.0. Fehlen nur noch animierte Icons. Emojis werden sicher nicht das Ende von Facebook einläuten, aber die User-Experience fördern sie wohl auch nicht.

UPDATE: Die Funktion scheint noch nicht bei allen Nutzern in allen Browsern zu funktionieren. Wie so häufig findet der Roll-Out hier wohl nach und nach statt. Somit ist die Funktion im Moment nur bedingt für Pages geeignet!

PS: Natürlich funktionieren die Emojis auch mit normalen Nutzer-Statusupdates, und das ist vielleicht noch die viel schlimmere Neuerung.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 10. Mai 2013

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar