shutterstock_83385613

Bereits im Februar haben wir darüber berichtet, dass Facebook das Social Plugin “Like Box” deutlich beschleunigt hat. Mehr als doppelt so schnell wird dieses nun ausgeliefert. Aber dabei ist es nicht geblieben. Auch Facebook hat erkannt, dass die eigenen Plugins, welche inzwischen millionenfach überall im Internet verwendet werden, auch eine der größten Bremsen im Netz sind.

Wer eine eigene Webseite betreibt und diese auf Geschwindigkeit optimiert, wird sicher schon mehr als einmal über die schlechte Performance der Facebook Plugins gestolpert sein. Für viele Projekte, bei denen es auf die Einhaltung bestimmter Ladezeiten ankommt, hat Facebook sich damit sogar selbst ins Abseits befördert.

Nach den guten Erfahrungen mit der schnelleren Like Box haben die Facebook-Entwickler aber Blut geleckt und inzwischen einen Großteil der Social Plugins optimiert. So kann man es zumindest im Blog von Stoyan Stefanov nachlesen. Damit werden nicht nur die Plugins selbst, sondern auch alle Webseiten, auf denen diese verwendet werden, beschleunigt.

Bereits optimiert wurden:

Noch offen sind somit:

  • Comments Plug-In
  • Activity Feed
  • Recommandation Bar
  • Login Button
  • Registration

Von den noch offenen Punkten wird wahrscheinlich das Kommentar Plugin den meisten Nutzern am Herz liegen. Auch wir nutzen es hier auf Allfacebook.de. Die anderen Plugins haben zwar eine geringere Verbreitung, aber wir denken und hoffen, dass Facebook und Stoyan dort nun konsequent sein werden.

Habt ihr was von der Beschleunigung auf euren Webseiten bemerkt?

Bildquelle: High-Speed commuter train on Shuttertsock.com


Diskutiere mit uns!