Facebook ändert Post Privacy Einstellungen für Kinder und Jugendliche

Facebook ändert Post Privacy Einstellungen für Kinder und Jugendliche


1391936_10151913741345932_1076267375_n

Es ist den meisten Nutzern gar nicht bekannt, aber Facebook schützt die Privatsphäre von 13- bis 18-Jährigen ganz besonders. Diese sind zum Beispiel trotz der jüngsten Änderungen nicht über die Facebook-Suche zu finden. Auch die GraphSearch liefert für „People who were born after 1995“ keine Ergebnisse.

Ein weiterer Schutz betrifft die Facebook-Posts dieser Nutzer. Hier gab es bisher die folgenden Einstellungen:

  • Minderjährige können nicht öffentlich teilen
  • Wenn sie ein neues Konto eröffnen, ist dieses auf „Freunde von Freunden“ bei der Post-Sichtbarkeit voreingestellt

An diesem Schutz hat aber Facebook nun Änderungen vorgenommen, die sich sowohl in Richtung „mehr Öffentlichkeit“ als auch „weniger Öffentlichkeit“ auswirken. Ganz konkret: 

  • Minderjährige können bei ihren Posts nun „Öffentlich“ wählen, werden aber auf die Konsequenzen dieser Einstellung hingewiesen
  • Bei einem neu eröffneten Konto ist nun nur noch „Freunde“ als Sichtbarkeit voreingestellt
  • Teenager können für ihr Profil nun auch die Abonnieren-Funktion aktivieren

Die Änderungen hat Facebook auch noch einmal in einem Blogpost zusammengestellt.

Für die Eltern hat Facebook zu diesen Änderungen auch ein kleines Video produziert:

https://www.facebook.com/photo.php?v=10200994838366689&set=vb.125459124158601&type=2

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen