E-Mail Benachrichtigung und Moderation für Social-Plug-In Comments

E-Mail Benachrichtigung und Moderation für Social-Plug-In Comments


Comment-Box Benachrichtigung per Mail

Comment-Box Benachrichtigung per Mail

 

Am Mittwoch hat Facebook die neuen Kommentarboxen für externe Webseiten vorgestellt. Über die Funktionen haben wir ja schon in einem gesonderten Beitrag berichtet. Doch trotz des Updates fehlt es an einem wichtigen Feature, welches normale Kommentarsysteme -wie etwa das in WordPress- bereits mitbringen. Die Rede ist von der Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Nur mit einer solchen Benachrichtigung kann man das Plug-In produktiv in großen Systemen einsetzen und die Kommentare wenn nötig gezielt moderieren.

Im Gegensatz zu Facebook.com, wo Administratoren auf diese Funktion sehr lange warten mussten, lässt sich die E-Mail Benachrichtigung bei der Kommentarbox aber nachrüsten.

Da sich Webseiten und Server sowie die Facebook Implementierungen stark voneinander unterscheiden, wollen wir hier nur kurz das Konzept vorstellen. Wenn ihr das eurem Programmierer vorlegt, sollte er damit klar kommen und es für eure Bedürfnisse anpassen können.

  1. Jede Comment Box mit den Attributen url und title ausstatten.
  2. Bei jeder Comment-Box das Attribut notify=true setzen. Dieses erzeugt einen Event, wenn eine Kommentar gepostet wurde
  3. Eine AJAX Bibliothek wie etwa jQuery installieren, wenn noch nicht geschehen
  4. Ein PHP Script implementieren, welches eine Mail mit den Parametern url und title an eine vorbestimmte Administratoren Adresse sendet
  5. Einen JavaScript Listener aufsetzen, der auf den notify Event hört:
    FB.Event.subscribe(‚comments.add‘, function(response){…})
  6. In diesem Listener Pagetitle und Url auslesen:
    pagetitle = $(‚[notify=“true“]‘).attr(‚title‘);
    pageurl = $(‚[notify=“true“]‘).attr(‚url‘);
  7. Über den Post Befehl der Ajax Bibliothek das PHP Script anstoßen und die Variablen pageurl und pagetitle übergeben.

Ein Anleitung mit fertigen PHP und Javascript Funktionen findet sich auch im Facebook Entwickler Forum. Wie gesagt, muss dieses aber für die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Anschließend könnt ihr das ganze testen und solltet bei jedem neuen Kommentar eine Mail bekommen inklusive der Information, von welcher URL und Seite dieser Kommentar kam.

Facebook bietet für alle Comment-Boxen die mit einer Anwendung verbunden sind zudem ein übersichtliches Administrationsinterface an. Dieses findet sich unter der URL: http://developers.facebook.com/tools/comments/

Moderations-Tool

Moderations-Tool

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 6 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 3
    Florian

    Dass Facebook-Implementierungen aber auch immer so kompliziert sein müssen. Wir warten da lieber auf ein passendes WordPress Plugin. Gibt es schon eines dafür (das funktioniert)?

+ Hinterlasse einen Kommentar