Die Funktion Facebook Page „Freunde vorschlagen“ ist weg. So what?

Die Funktion Facebook Page „Freunde vorschlagen“ ist weg. So what?


Nur noch Administratoren können Freunde vorschalgen

Nur noch Administratoren können Freunde vorschalgen

Einer der größten Aufreger der letzten Tage ist, dass die Funktion „Freunde vorschlagen“ für Facebook Pages nicht mehr so funktioniert wie früher. Bei uns im Team sorgte vor allem die große Anzahl an Feedback zum Feature für etwas Verwirrung. Wir waren und sind hier ziemlich emotionlos, denn keiner von uns kann sich daran erinnern wann er das Feature als Teil einer Kampagne gesehen oder genutzt hat. Weshalb wir auch kein großes Problem im Wegfall gesehen haben und aktuell sehen.

Dies ist der aktuelle Stand:

  • Die Funktion „Freunde Vorschlagen“ (Suggest to Friends) wird derzeit nur noch dem Administrator angezeigt
  • Die Funktion war und ist sehr buggy
  • Eine Einladung kommt (laut Berichten) oft nicht beim Nutzer an, und wenn dann erscheint sie (wie gewohnt) in der rechten Seite bei den Anfragen
  • Die eigenen Fans können das Feature also nicht mehr nutzen
  • Ob das Feature so jemals wieder komplett zurück kommt ist fraglich

Auch wenn das Feature nett war, den Verlust empfinden wir als nicht tragisch. Denn unsere lange Erfahrung mit dem Feature zeigte vor allem eines: Es ist super uneffektiv. Dies hat vielleicht den Grund, dass viele das Feature mit einem Masseneinladungstool verwechseln und ihre Freunde mit Pages förmlich zuspamen. Denn eines kann man wirklich sagen: Nein die Funktion war nicht dazu da deine 4999 Freunde jede Woche zu neuen Seiten einzuladen. Ein anderer Grund ist, dass die ist die Feedbackrate doch sehr gering und die Position der Benachrichtigung schlecht ist.

Natürlich ist es aber auch für uns verständlich das in manchen Fällen (z.B. bei Events) das Feature für viele ganz nett war und auch seine Wirkung gezeigt hat. Dennoch glauben wir dass es auch ohne geht. Wenn es auch oft etwas mehr Zeit benötigt…

Für alle die das Feature doch sehr vermissen, hier ein paar Tipps:

  • Ladet eure Freunde persönlich zu einer Seite ein. Relevanz ist eines der wichtigsten Elemente von Facebook, eine persönliche Nachricht worum es sich handelt und warum gerade der Ansprechpartner daran interessiert sein wird ist nicht nur gefühlt 1.000x effektiver. Aber natürlich braucht dies mehr Zeit bei vielen Kontakten. Lohnt sich dafür aber auch.
  • Postet die Page einfach als Statusupdate und schreibt noch eine Zeile dazu. Die Meldung ist zwar nur kurz im Stream der Nutzer, aber erzeugt dort mehr Aufmerksamkeit als ein kleine Benachrichtigung.
  • Update: Natürlich kann diese Funktion auch mit einer eigenen App nachgebildet werden. Aber auch hier gilt, private Nachrichten oder Statusupdates sind effektiver als Einladungen. Außerdem muss eine eigene Facebook App auch erst mal programmiert werden.

Abgesehen davon gibt es noch viele viele Möglichkeiten neue Fans zu generieren, am besten wirkt jedoch: Guter und relevanter Inhalt, gute Produkte, gute Marke… – Vielleicht habt ihr ja auch Lust euch selbst etwas zu helfen und gebt euch Tipps welche Alternative ihr zu diesem nun nicht mehr nutzbaren Tool verwendet?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 35 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 3
    D-Bone

    also gerade im Kulturbereich (Sänger, Bands, DJs, Events) wird das feature fehlen. Ziel ist aber auch klar: FB will dort den Werbemarkt sicher vergrößern.

  2. 7
    gpb1980

    Gibt es eigentlich auch probleme beim Aufrufen der Freunde. Wenn ich einladen will (habe über 4.000 Fans) stürtzt das Tool zum Freunde auswählen bereits ab. Habt ihr hier eine Lösung?

    lg

  3. 22
    Anlo

    Es ist kein Drama, dass die Funktion wegfällt, da stimme ich facebookmarketing.de zu. Dieses Weiterempfehlen, ist auch nicht besser, als mit Newslettern zugespamt zu werden.
    Und die Anmerkung stimmt: Ist der Inhalt sch*, dann hilft die Weiterempfehlung auch nicht weiter. Im Gegenteil, der Schuss kann genauso gut nach hinten losgehen.
    Neue Fans gewinnen kann man auch über Facebook Deals, Aktionen rund um die Seite und ganz wichtig: Zuhören, was die Zielgruppe möchte.

  4. 23
    Tom

    Facebook muss einfach verhindern, eine Spamschleuder wie myspace zu werden, fürs Marketing sicherlich erstmal ein kleiner Rückschritt, aber langfristig wird eine Einschränkung solcher Funktionen zu mehr Akzeptanz unter den usern führen…

  5. 26
    Herwig Bitsche

    Meine Einschätzung: das Feature war zu erfolgreich und beliebt und deshalb versuchen sie bei FB das kommerziell stärker zu nutzen. Die Hinweise auf Werbemöglichkeiten für Seiten hat m. E. stark zugenommen in letzter Zeit. Bei mir hat das Freunden vorschlagen immer sehr gut funktioniert. Fast 90% meiner Freunde wurden auch Fans der Seite.

  6. 28
    Oguz Sagra

    so eine scheisse die ihr da erzählt. ob buggy oder nicht ich war admin einer seite di in wenigen monaten 150000 fans generiert hat, weil jeder der drauf war die seite geteilt hat. woche für woche kamen 1000 und jetzt sind es vielleicht noch höchstens 100. ich finde das wegfallen der funtion scheisse denn für das wachsen der fanseite war diese funktion der schlüssel also behaupte nicht so einen scheiss von wegen es geht auch ohne….

  7. 30
    abdul

    hallo,
    ich habe eine fanseite und bin der admin aber seitdem ich die seite erstellt habe ist der „freunde vorschlagen“ button nirgens mehr zu finden ???was soll das?wo ist der denn?
    wenn ich richtig gelesen habe dann kann ich die funktion nutzen aber fans nich!!

    ich hoffe mir kann jmd weiterhelfen

    danke

  8. 32
    shoktie

    So sieht es aus, wenn man nur nach Statistik und Kennzahl arbeitet..
    Nicht notwendig, braucht man nicht, bringt nix ein..
    Wieder eine Änderung mit der fb seine Attraktivität in die degressive Abwärtskurve bringt. „Freunde“ in Kategorien unterteilen, die kein Mensch braucht und macht. Bei ca. 100 „Freunden“ brauch ich Stunden und muss bei einigen echt überlegen in welche Sparte ich sie schicke. Verwandte sind da noch das Einfachste.. Langsam bekommt man das Gefühl, dass Herr Zuckerberg sein Vermögen in Short-Zertifikate auf sein eigenes Unternehmen gesetzt hat..

  9. 34
    Bifi

    man muss nur &suggestfriends hinter die adresse des kontakts, dem man freunde vorschlagen will in die adresszeile des browsers eingeben und schon erscheint die funktion. gut, dass ich mich nicht seit längerem beruflich mit facebook beschäftige und 5 minuten gebraucht habe, um das herauszufinden :D

+ Hinterlasse einen Kommentar