Der neue Facebook Chat erregt die Gemüter

Der neue Facebook Chat erregt die Gemüter


Wird geladen ...

Wird geladen ...

( UPDATE Wir haben hier 4 Möglichkeiten vorgestellt wir ihr wieder normal chatten könnt!)

Seit der Vorstellung der ersten Produkte der „Launching Season“ letzten Mittwoch ist die Aufregung bei vielen Nutzern groß. Gruppenchat und VideoCalls sind zwar nette Funktionen, ob sie aber nötig waren sei mal dahin gestellt. Viel mehr stört die Ankündigung eines neuen Designs, welches bereits bei ca einem Drittel aller Nutzer sichtbar ist.

Dabei wird in Browserfenstern, die auf mehr als ca. 1220 x 530 Pixel Größe aufgezogen sind, eine feste Kontaktliste in der rechten Seite eingeblendet. Die Darstellung der restlichen Facebook Seite wird dadurch nicht beeinflusst. Diese nue Liste hat drei „Probleme“:

  • Die Kontakte werden nicht zuverlässig geladen
  • Es stehen weniger Optionen zur Verfügung als in der alten Ansicht
  • Es gibt weder Listen noch eine alphabetische Sortierung

Den ersten Punkt sehen wir als temporär an. Immer wenn Facebook Änderungen vornimmt die einen großen Teil der Datenbank betreffen kommt es zu Problemen. Hie rmuss man Facebook einfach noch ein wenig Zeit geben.

Punkt zwei ist bedauerlich. Wir haben die Optionen der alten Ansicht und der neuen einmal verglichen und festgestellt, dass folgende Funktionen weggefallen sind: 

  • Für einzelne Personen offline gehen
  • „Einfache“ Möglichkeit für Listen offline zu gehen
  • Chat in eigenem Fenster zeigen
  • Listen neu anordnen
  • „Freunde-Online Fenster offen lassen“ – Ist jetzt so voreingestellt
  • Nur die Namen der Online-Freunde anzeigen
Der dritte Punkt wiegt aber am schwersten. Facebook trifft nun selbst eine Auswahl, wer in der neuen Seitenleiste auftaucht. Dazu gibt es auch ein Hilfedokument (bisher nur auf Englisch):
How do I message a friend who doesn’t appear in the sidebar?
To message someone who isn’t listed in your sidebar, just type your friend’s name in the search box at the bottom of the list. Clicking on a friend’s name opens a chat window. If your friend isn’t available to chat, you can still send messages for them to read later.
Which friends appear in the sidebar? Can I add specific friends?
The list of friends in your sidebar is based on who you’ve interacted with most frequently or recently on Facebook. Since it updates dynamically, you can’t manually add friends to the list.The list shows both friends who are available to chat and friends who aren’t. Clicking on a friend’s name opens a chat window. If your friend isn’t available to chat, you can still send messages for them to read later.
Where are my chat friend lists?
Since the list of friends in your sidebar now updates dynamically based on who you interact with, it is no longer organized by friend list. You can still use friend lists to limit your availability to certain friends.

Wir haben bei Facebook nachgefragt, welchen Sinn diese neue Art der Darstellung macht. Demnach ist es viel praktischer, wenn man die Kontakte mit denen man in einer engen sozialen Bindung steht direkt angezeigt bekommt und mit diesen kommunizieren kann. Kommunizieren kann dabei auch heißen, eine Nachricht im Posteingang zu hinterlassen.

Mit dieser Aussage wird der Sinn der neuen Leiste klar: Es handelt sich nicht um einen neue Darstellung des Chats, sondern wie schon in der Facebook Produktvorstellung angekündigt um ein neues Design. Dieses Design ist eine Schnittstelle zu Facebook universellem Nachrichtensystem, das Chat und Nachrichtensystem miteinander verbindet.

Wenn ihr den neuen Chat als eine neue Sicht auf das Nachrichtensystem seht, welche Funktionen wünscht ihr euch dann als nächstes?

UPDATE
Wir haben hier 4 Möglichkeiten vorgestellt wir ihr wieder normal chatten könnt!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 13. Juli 2011

Es gibt 61 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Niklas

    Ich habe die neue Chatfunktion noch nicht und ich bin mir nicht sicher, wenn ich den Beitrag so lese, dass ich sie auch möchte. Facebook hat sicher auf Grund von Google+ den Chat „einfach mal“ online gestellt. Darum wirkt der Chat so unfertig und lückenhaft.

  2. 2
    ilseum

    Ebenfalls weggefallen ist die Anzeige der Anzahl der Freunde die online sind. Wenn man eine Facebook-Page betreibt war dies immer ein guter Indikator um den richtigen Zeitpunkt für einen Post von der Page festzulegen. Sehr schade!

  3. 3
    René

    Ich finde den Chat einfach nur nervig, denn wenn man wie gewöhnt unten drauf klickt öffnet sich die Leiste und es springt der Content erst einmal nach Links. Wenn ich mir einen aussuchen könnte, dann währe meine Wahl auf den Alten gefallen!

  4. 4
    Julian Hageboeck

    Ich finde es fürchterlich, dass es nicht mehr möglich ist, zu sehen wer alles online ist!!! Generell finde ich die Idee mit den „most frequently-friends“ ist sicher nicht schlecht, besser wäre es aber, wenn man neben dieser Funktion auch die normale alphabethische Chat-Leiste mit allen Online-Kontakte einblenden lassen könnte!

  5. 5
    Lena

    Ich hab die neue Chatfunktion und werde fast verrückt. Abgesehen davon, dass ich gerne sehen würde, wer online ist, denn so bekommt man ja auch manchmal Lust Leuten zu schreiben, an die man sonst nicht gedacht hätte, sind die Leute, die mir standardmäßig angezeigt werden auf keinen Fall die, mit denen ich am meisten interagiere… das sind teilweise Leute, die ich nur irgendwann geadded hab. Freunde mit denen ich wirklich viel über Facebook zu tun habe, tauchen dort gar nicht auf!

  6. 6
    Stefan

    Ich habe die Änderungen und finde sie unglaublich bevormundend und schlichtweg inakzeptabel. Zusammen mit von Facebook sortiertem Inhalt der Timeline zeigt diese Entwicklung recht eindrucksvoll, wo die Reise von Facebook hingehen soll. Ich will nicht, dass Facebook bestimmt, was und wer für mich wichtig ist (Viel Interaktion bedeutet nicht zwangsläufig, dass mir ein Kontakt besonders wichtig ist…). Ich lobe G+ zwar (noch) nicht übermäßig in den Himmel, aber ich finde dass sie in der Hinsicht den deutlich besseren Weg einschlagen! Facebook hingegen entmündigt seine Nutzer mit jeder Entwicklung mehr.

  7. 7
    Andreas Rotte

    Ich habe Zuhause auch schon den neuen Chat und bin nicht sonderlich begeistert. Die große Leiste finde ich unübersichtlich und unpraktisch. Ich bin wirklich Niemand, der sich vor Neuerungen sträubt, aber ich wäre nicht unglücklich, wenn fb hier nochmal dran bastelt.

  8. 8
    Marcel

    Also es gibt noch die Möglichkeit, die Chatleiste zu verbergen und die aktiven Freunde anzeigen zu lassen. Dafür einfach auf das Einstellungen-Symbol klicken (Zahnrad rechts neben der Suche) und auf „Chatleiste verbergen“ klicken. Anschließend werden die aktiven Kontakte wie gewohnt auf der rechten Seite angezeigt.

  9. 9
    jswebschmiede

    @Niklas wie willst du den die Funktion ausschalten? Geht nicht, dass haste gar nicht zu entscheiden. Der Blödsinn mit Google+ ist der ober Hammer, was hat ein Button von Google der eher dem Gefällt mir Button ähnelt, den mit dem Chat zu tun? Da kann ich nur sagen gefährliches Halbwissen. Lächerlich.

  10. 10
    Eve

    Die alte Ansicht lässt sich – zumindest bei mir – wieder herstellen, indem man unten rechts auf das Symbol klickt ein Häkchen bei „Chatleiste verbergen“ setzt. Dann wird auch die Zahl der zum chatten verfügbaren Freunde wieder angezeigt.

  11. 11
    Annika Martini

    Facebook nervt langsam mit Ihren Neuerungen, wenn es eigentlich keine Neuerungen mit einem gewissen Mehrwert sind. Ich möchte auch mit den Leuten chatten (ich nenne sie bewusst nicht Freunde), mit denen ich eben nicht so viel interagiere. Die Form des schnellen Hallo-Sagens geht komplett verloren. Dann kann ich gleich eine ganz normale E-Mail über meinem E-Mail Account schreiben. Um es nochmal kurz zu sagen. ES NERVT.

  12. 12
    Andreas Rotte

    @jswebschmiede
    Ich nehme an Niklas meinte, das Facebook auf die Beta-Phase von Google+ reagieren wollte und dabei in Kauf nahm, dass der Chat noch nicht im vollen Umfang fertig war. Bei Google+ gibt es nämlich eine ähnliche Chatfunktion. Der +1 Button war hier sicherlich nicht gemeint!

  13. 16
    Privijet

    Der neue Facebook Chat ist eine Katastrophe, und er kommt zur ungünstigsten Zeit. Ich bin unendlich froh das Facebook mit google+ einen ernstzunehmenden Konkurrenten bekommt, sonst machen die weiterhin was sie wollen. In Zukunft werden sie es sich mit Sicherheit 2 mal überlegen was wie umgesetzt wird!

  14. 17
    Roger

    Was meiner Meinung nach am schlimmsten ist: Es sind nur noch „relevante“ Leute in der Leiste rechts angezeigt. Auch wenn 200 andere online wären, werden diese je nach „Relevanz“ nicht angezeigt. Für ein spontanes Gespräch, weil jemand eben online ist, gibt es nun keine Möglichkeit mehr.

  15. 18
    Sascha Basmer

    Guten Morgen zusammen.

    Auch mir ist der neue Facebook-Chat mehrfach negativ aufgefallen, so dass ich mir die alte Version zurück Wünsche.

    Neben den schon genannten Punkten ist mir zudem aufgefallen, dass es in der vorherigen Version möglich war, bei geöffneten Chat-Fenster mit einem Klick auf den Namen der Person zum Profil der Person zu gelangen.

    In der neuen Version minimiert sich das Chatfenster aber lediglich und sonst passiert nichts.

    Für mch war das eine schöne und bequeme Möglichkeit, schnell zu einem Profil oder einer Pinnwand zu gelangen. Nun muss ich immer nach dem Namen suchen, was ich etwas nervig finde…

    Beste Grüße
    Sascha

  16. 22
    Mitchel

    Die Chatleiste soll nicht in 2 Hälften geteilt sein. Man sollte wieder alle Kontakte sehen können die online sind…und als links auf der Startseite die kleinen Kontaktbildchen zu sehen waren, war er es auch besser.

  17. 23
    Kata

    Also, bei mir lässt sich der Chat-Button nur noch über eine Gruppe aktivieren. Nur sehe ich eben nicht mehr, wer online ist. Klicke ich unten auf den den Button, erscheint nur nur eine 1/4 Meldung über „schnellere Nachricht an Freunde schicken – mehr nicht … ???

  18. 24
    iamx

    nur zur info: wenn man das browser-fenster nicht ganz maximiert, sondern ein bisschen kleiner macht (in der breite) geht die leiste rechts weg & das alte chat-design ist wieder da. dann werden auch alle freunde angezeigt, die gerade online sind – so wie früher eben.

  19. 25
    Alex

    Ich finde dass alle Kontakte die online sind angezeigt werden sollen, man scrollt ja auch ganz gerne mal einfach so in der Liste herum und sucht niemand bestimmtes, quasi wie wenn man seine Handykontakte durchgeht um zu sehen wen man denn noch anrufen könnte für verschiedene Anliegen.
    @Sascha Basmer: absolut richtig

  20. 26
    Bree

    Bitte wo werden denn die Freunde in dem neuen Chat angezeigt mit denen ich am meisten interagiere? Ich hab Leute in der Chatleiste mit denen ich nichtmal ein Wort gewechselt hab! Da muss man auf jeden fall was machen… Ich werd auf jeden fall mal Google+ abchecken ;)

  21. 27
    Judith

    Ich bin echt total vom neuen Facebook-Chat enttäuscht! Irgendwie macht der alles komplizierter. Wo man vorher ne gute Übersicht über alle Freunde hatte, entscheidet jetzt Facebook! Ist vielleicht echt „dynamischer“, aber das gabs doch schon vorher, dass links in der Spalte die meist-kontaktiertesten Freunde angezeigt werden. Da gibts wirklich Verbesserungsbedarf!

  22. 28
    franc

    Ich dachte, im neuen Chatbalken werden immer auch alle Onlinekontakte gezeigt!
    Aber Facebook entscheidet, wer darin auftaucht – ob online oder offline!?
    Das ist ja ein starkes Stück!
    Die Kriterien würde ich gerne mal wissen, ich vermute nichts gutes dahinter.
    100 Punkte Abzug für Facebook.
    Das separate Chatfenster ist eine Notlösung, aber die neue Funktion ist indiskutabel.
    Das ist ja das Hinterletzte.
    Da ich Facebook sowieso hautpsächlich zum Chatten verwende, werde ich jetzt bevorzugt IM+ oder imo.im verwenden.

  23. 29
    Anita

    Also man sollte doch schonmal ein wenig recherchieren, ehe man eine Meinung fällt und dann auch gleich der Öffentlichkeit kundtut, die sich natürlich darauf verläßt, dass der Schreiber sich gut informiert hat. Wie schon Marcel angemerkt hat: Einfach unterhalb der Chatleiste auf das Rädchen gehen und „verbergen“ wählen – und Voilá ist die alte Ansicht wieder da!

  24. 30
    Doktor Hu

    Der neue FB Chat ist ein Griff in die Mülltonne. Gott sei dank gibt es Clients, die zuverlässig auf die API zugreifen und somit ein Chat ermöglichen. Nächster Punkt … die iOS App grausam, was ist denn da passiert?

  25. 31
    franc

    @Anita: das stimmt so nicht. Im Unterschied zum alten Chatfensterchen sind beim „verbergen“ des neuen Chatseitenfensters die Onlinekontakte nicht mehr zu sehen.
    Beim alten Fenster konnte man durch einfachen Klick diese Onlinekontakte aufklappen. Beim Klick auf das neue „verborgene“, also zusammengeklappte Fenster geht wieder das komplette Seitenfenster auf mit seiner willkürlichen Kontaktauswahl.
    Verborgen ist es somit nutzlos.
    Vielleicht hast du aber ja noch das alte Fenster, dann kannst du es nicht wissen.
    Aber durch Recherche hättest du es vielleicht rausgekriegt ;-)

  26. 32
    AngryTomatoe

    @Anita: Man sollte ein wenig recherchieren…

    Leider funktioniert Deine Lösung nicht! Klicke ich bei mir auf „verbergen“ dann sehe ich nur den blauen Balken unten, da steht drin wer online ist. Doch klicke ich darauf, öffnet sich die neue Chat_leiste wieder. :-/

    Lösung:
    1. Einen Multi-Protokoll-Messenger, wie Pidgin verwenden
    2. Dort den fb-Chat lt. Anleitung von Facebook selbst (Ein Schelm wer böses denkt) einrichten: http://www.facebook.com/help/?page=1164
    3. Alle Funktionen, wie Guppen, alle online-Kontakte, etc. genießen!

  27. 33
    Joe

    Kann man des nicht selber wieder irgendwie rückgängig machen oder so ich war sehr zufrieden mit de alten chatfunktion der neue nervt nur-.-

  28. 35
    Benny

    Es nervt tatsächlich, wenn das so weitergeht muss ich mich nach einer neuen Möglichkeit umsehen. Ich möchte immernoch selber entscheiden wer „wichtig“ ist und wer nicht :-( Es ist eine unart dem User immer mehr das eigene Denken ab zu sprechen. Gefällt nicht!

  29. 36
    Anita

    hm, also ich hab seit dem Verbergen der neuen Leiste von der rechten Seite meine alte Übersicht in der linken Spalte wieder und sehe nun entsprechend, wer alles online ist… Das funktioniert bei mir sowohl im ie als auch im firefox. Naja Leutz, mal abgesehen davon gibts ja auch zum Glück noch wichtigeres im Leben, oder? ;-)

  30. 37
    franc

    Ja das stimmt jetzt.
    Bei verborgener Chatseitenleiste sieht man auf der linken Seite die Profilbilder der online-Kontakte. Und als Tooltip auch deren Namen. Ist zwar nicht mehr so übersichtlich, aber zu Not geht es.

  31. 38
    anja

    mal abgesehen davon, dass ich auch nichts gefunden habe, was daran besser sein solll…nervt es mich total, dass ich seit dem neuen Chat andauernd bei meinen Freunden als online angezeigt werde, obwohl ich mich eigentlich auf offline gestellt habe, bzw. nur bestimmten Gruppen mich sehen können sollten.
    Vor allem werde ich als online angezeigt, wenn ich mit dem Handy drin bin, obwohl ich mit meinem Handy nicht mal chatten kann, und dann sind meine Freunde beleidigt, weil ich ihnen nicht antworte.
    Ich wäre sooooo froh, wenn facebook das mit dem Chat rückgängig macht, zumindest bis sie einen funktionierenden, der auch noch Sinn macht, entwickelt haben. Auch wenn der alte auch so seine Macken hatte, er war 1000mal besser.

  32. 39
    Sebastian

    Ich bin völlig überrascht von dem neuen System und finde es furchtbar. Wenn nur noch die Leute angezeigt werden mit denen ich oft schreibe, wie soll sich das dann ändern. Ausserdem will ich nicht nach allen Leuten erst suchen müssen. Manchmal gehe ich einfach so durch die online Liste und entdecke wen und schreibe ihn an. Diese Spontanität fällt jetzt komplett weg. Ausserdem war es immer interessant zu sehen wann, wie viele Leute online sind um ein Post zu machen. Fällt auch weg. Mir ist shcon klar, daß die Leute immer gegene alles neue wettern aber ich glaube diesesmal zu recht und FB wird nochmal Änderungen vornehmen müssen um die Nutzer zufrieden zu stellen. Das ist nichts halbes und nichts ganzens gerade.

  33. 40
    Venera

    Die Leute die im Chat als „enge soziale Kontakte“ angezeigt werden, sind es in meinem Fall ganz und gar nicht!
    Da werden Bekannte angezeigt mit denen ich schon Monate lang kein Wörtchen gewechselt habe!
    Außerdem möchte ich schon noch selber entscheiden mit wem ich chatte…DIESES SYSTEM IST SCHROTT UND STELLT SÄMTLICHE ANDERE ÄNDERUNGEN IN BEZUG AUF DÜMMLICHKEIT IN DEN SCHATTEN!

  34. 41
    Christine Zurmühlen

    Finde die neue Liste auch unübersichtlich alle durcheinander vorher Familie und andere getrennt will die alte Darstellung wieder bitte schnell

  35. 42
    Christine Zurmühlen

    oh nochmal
    möchte die alte Darstellung wieder haben da ich überhaupt nicht damit einverstanden bin das es geändert wurde schön wäre es wenn man es selber entscheiden könnte bitte schnell die alte Variante

  36. 43
    Oliver

    Ich finde Facebook hat sich mit der Änderung verschlechtert anstatt verbessert! Wenn das soll gewollt ist kann man FB nur beglückwünschen… die Wettbewerber wird es auch freuen

  37. 44
    franc

    Hier mal dazu praktische Tipps:

    Man kann den Mist im Firefox auch ausblenden, so dass man es gar nicht mehr sieht.
    Man muss dazu Stylish (ein Firefox-Add-On) installieren:

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/stylish/

    installiert das „Alte Facebook Profil – Ohne Werbung“ von:

    http://userstyles.org/styles/40870?r=1291826705

    und fügt global diese beiden Regeln bei:

    .fbNubButton {display:none!important}
    .fbChatSidebar {display:none!important}

    Meine gesamte nervunterdrückende Facebook-Stylish-Regel lautet dann so:

    @namespace url(http://www.w3.org/1999/xhtml);
    @-moz-document domain(„facebook.com“) {
    .fbProfileByline{display:none}
    .profile-friends li{float:left;width:50px!important;height:100px;overflow:hidden;margin:0 5px 0 0 !important}
    .profile-friends{overflow:hidden}
    .profile-friends .UIImageBlock_Image{float:none!important}
    #pagelet_netego_ads, #pagelet_photo_bar{display:none!important}
    .fbNubButton {display:none!important}
    .fbChatSidebar {display:none!important}
    }

    So sieht das in den Einstellungen dann aus:

    http://www.abload.de/img/facebook-stylish-regelh7i9.jpg

    Und wem das noch nicht reicht:
    https://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

  38. 49
    Jan Schröder

    Wohl kaum!
    ja, auf Userscripts war das Script schon vorher, jedoch arbeite ich schon seit Jahren mit jQuery und habe mit einem Kumpel Facebook auseinander genommen!
    Ich habe den Code schon vorher in einem FB-Forum veröffentlicht!

    der code ist von mir!

  39. 50
    franc

    In welchem FB-Forum denn?
    Das wäre ja leicht zu beweisen (wenn du dort kein Moderator bist).
    Im Moment schaut es aber einwandfrei so aus, als ob du ca. 5 h nachdem „Enzyme“ seinen Code eingepflegt hat, deinen eingecheckt hast, der sich von deinem vorigen Code wesentlich unterscheidet.
    In großen Teilen einfach 1:1 der selbe wie „Enzyme“.
    Wenn „Enzyme“ den Code von dir aus diesem sagenhaften FB-Forum geklaut hätte, warum hast du dann deinen eigenen Code NACH ihm total geändert?

  40. 52
    volker__racho

    wird bei sonst jemandem der neue chat auch gesplittet angezeigt?
    sprich… obere hälfte beinhaltet 1 zu 1die anzeigen der „letzten meldungen“ scrollbar.
    die untere hälft besteht wie gehabt aus dem miesen neuen chat. seh da jetzt vllt 8 – 10 leute. jemand ne idee wie ich den oberen content wieder wegbekomme?

  41. 54
    Basti

    Schon traurig wenn der Marktführer so ein Mist einführt. Da hat sich wohl jemand von Google+ unnötig aus der Ruhe lassen bringen. Welche Funktionen haben jetzt noch die Listen? Sehr unkomfortabel! Alleine schon die Änderung, dass man im Chatfenster nicht mehr per Klick auf die Namen das Profil öffnen kann. Lächerlich!!!

  42. 55
    Lilli

    Mein Freund, mit dem ich bisher täglich gechattet hatte und 2 weitere Freunde, die ich bisher regelmäßig im Chat traf, sind in der Liste nicht mehr enthalten.- Dafür alle anderen, mit denen ich noch nie gechattet hatte und es auch kaum (weil eher Arbeitskollegen etc.) vorhabe. Und ob ich mit all denen nun so viel mehr außerhalb des Chats agiere, kann auch nicht sein, mit einigen zwar schon, mit anderen noch nie. Und wie gesagt, mit meinem Partner und den besten Freunden werde ich ja wohl auch bisher das meiste sonst auf fb gemacht haben, oder? – Was für ein absurder Scheix…!

  43. 57
    Jonny Jelinek

    Lieber Jens,
    sehr nützlicher Artikel – vielleicht solltet ihr aber bei dem Greasemonkey Script erwähnen, dass dieses von facemoods.com entwickelt wurde und auch von dieser Domain runtergeladen wird. Auch wenns funktioniert, ist facemoods eine bekannte Spam-Software, was das Script eigentlich sehr bedenklich macht. Auch FB selbst hat die Domain bereits als Spam kategorisiert, man kann z.B. diese Domain auch nicht mehr in einem Kommentar auf FB erwähnen. Nur zur Info.

  44. 58
    franc

    @Jens: das ist anscheinend korrigiert worden. Das Greasemonkeyskript 107159 hat damit nämlich nichts mehr zu tun.
    Ich habe das auf meinem Facebookprofil auch veröffentlicht und es wird nicht gesperrt.

  45. 60
    Pixmac3Cmanager

    Richtig :-) Facebook hat sicher wegen dem Google+ Chatmöglichkeit schnell reagiert. Eine Funktion, damit man die Anzeige besser steuern kann ist sehr wünschenswert. Wird sehr interessant wie es nun weitergeht. Facebook vs. Google+

+ Hinterlasse einen Kommentar