Neues Seitenfeature zeigt euch noch besser, in wessen Namen ihr gerade postet

Neues Seitenfeature zeigt euch noch besser, in wessen Namen ihr gerade postet


Jan Firsching hat es mit seinem Artikel “Nie wieder im falschen Namen posten. Facebook Beitragsattribution – Seiteneinstellungen für Community Manager” schon ziemlich auf den Punkt gebracht: Facebook veröffentlicht ein kleines Feature, welches euch auf einen Blick zeigt, in wessen Namen ihr gerade auf Facebook agiert. Denn ihr könnt ja nicht nur mit eurem normalen, privaten Profil unterwegs sein, sondern auch im Namen einer von euch verwalteten Seite agieren.

Das funktioniert natürlich auch aktuell schon ziemlich gut, manchmal vergisst man es aber dann doch und schon hat mal als Community Manager mit seinem privaten Account kommentiert oder schlimmer mit dem Unternehmensaccount einen eigentlich privaten Post veröffentlicht. Auch uns von AllFacebook passiert das noch ab und zu. Wer den Business Manager von Facebook nutzt, vermeidet dieses Problem, hat dann allerdings ein paar andere.

Was bisher noch für die Verwirrung sorgt, ist, dass man zwar klar sieht, unter welchem Namen man gerade postet (beispielsweise im Header der Seite) aber eben nicht an der Stelle, an der man sich gerade befindet. Eben im Publisher oder innerhalb der Kommentare. Genau hier führt Facebook nun eine neue kleine Attribution ein (siehe Screenshot oben). Diese ist, wie erwähnt, auch innerhalb der Kommentare sichtbar:

Facebook-Beitragsattribution-Kommentare-und-Likes-auf-fremden-Seiten

Und verweist auf die bereits lange vorhanden Einstellungen der Seite:

Facebook-Beitragsattribution-Seiteneinstellungen

Es wird also eine weitere Möglichkeit geschaffen, zwischen den verschiedenen Accounts zu wechseln. Die Gefahr, dass man mal aus Versehen etwas falsch postet, sinkt. Meist hat man dann ja aber die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Sekunden zu reagieren und den Fehler zu beheben.

Wie immer bei neuen Features, werden diese Stück für Stück bei allen Nutzern veröffentlicht. Während Jan das neue Feature schon nutzen kann, müssen wir in der Redaktion noch ein bisschen darauf warten. In diesem Fall ist das aber kein Problem.

Danke auch an unsere Leser Kirstin und Ralf, die das Feature auf Facebook gemeldet hatten. Alle Bilder von Futurebiz.de 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    florian

    interessant wäre dieses feature mal für den seitenmanager auf dem smartphone, denn gerade hier ist die koppelung an die eigene seite besonders nervig, da man immer nur im namen der seite kommentiert oder mit gefällt mir markiert.
    ist euch zur thematik etwas bekannt?

+ Hinterlasse einen Kommentar