Werben im Umkreis: Facebook testet Targeting für Werbung mit bestimmtem Radius

Werben im Umkreis: Facebook testet Targeting für Werbung mit bestimmtem Radius


Wie wir auf unserem US-Blog AllFacebook.com bereits berichtet hatten, testet Facebook derzeit neue Targeting-Optionen für Facebook-Anzeigen. Im neuen Anzeigen-Ziel “Local Awereness”, also lokale Aufmerksamkeit, erlaubt es Facebook in Zukunft, Facebook-Nutzer noch genauer auf Grund ihres Standortes anzusprechen. Über die grafische Darstellung kann ein bestimmter Radius ausgewählt werden:

LocalAwarenessFür die genaue Bestimmung des Radius kann eine Adresse gesucht und im zweiten Schritt dann der Radius festgelegt werden. Der entsprechende Umkreis wird dann auf der Karte visualisiert (siehe Screenshot ganz oben). Wie üblich gibt Facebook noch eine Zahl für die Zielgruppengröße innerhalb dieses Raumes an. Wie aktuell, dürfte es sich bei dieser Zahl auch um eine Schätzung handeln, die auf aktuellen Erfahrungswerten basiert (… und nicht mit der Einwohnerzahl o. ä. verglichen werden sollte).

Bisher können die Nutzer nur deutlich ungenauer auf Facebook angesprochen werden. So können Länder und Städte angegeben werden. Auch ein gewisser Umkreis ist kein Problem:

Targeting nach Standort des Facebook Nutzers

Mit der neuen Funktion könnte zum Beispiel ein Bäcker nur im 1-Kilometer-Umkreis um seinen Laden werben, bisher war die kleinste Einheit die gesamte Stadt.

Bisher handelt es sich hier um einen Test und uns liegt dazu keine offizielle Meldung von Facebook vor. Wann wir alle dieses neue Feature nutzen können, ist also noch nicht klar.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen