Facebook erlaubt Markdown Formatierung in Event Posts (Update)

Facebook erlaubt Markdown Formatierung in Event Posts (Update)


Das ist wirklich eine tolle Funktion, auf die uns unsere Leser Daniel und Lucas von der Agentur Jack Coleman aufmerksam gemacht haben. Facebook erlaubt bei einigen Events – möglicherweise als Teil eines Tests – die Formatierung von Statusupdates per Markdown. Das bedeutet, Texte können zum Beispiel fett, kursiv oder auch durchgestrichen formatiert werden. Diese Formatierung wird nicht nur auf der entsprechenden Eventseite sondern auch im Newsfeed angezeigt!

Oben seht ihr ein Beispiel, welches wir für unseren Allfacebook Event am 6. Oktober erstellt haben. Ob ihr auch Markdown nutzen könnt, erfahrt ihr, wenn ihr euren Event aufruft und dort folgendes Symbol seht:

markdown2

Folgende Formatierungen sind bei Facebook Events derzeit möglich:

Allfacebook_Marketing_Conference_-_Berlin_2016Ob diese Formatierungen für alle Events zur Verfügung gestellt werden, ist uns nicht bekannt. Eine Ausweitung auf normale Page-Posts scheint uns aber unwahrscheinlich. Pages haben bereits jetzt über die Facebook-Notizen die Möglichkeit, mit Formatierungen zu arbeiten.

Update: Aktuell, 6. April 2016, werden die entsprechenden Statusupdates am Smartphone noch unformatiert dargestellt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 6. April 2016

Es gibt 3 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 3
    Kim

    Sieht eher nach einem Feldversuch aus. Den „gestylten“ Beitrag sieht man nur auf der Diskussionsseite jedoch nicht auf der Infoseite des Events.

+ Hinterlasse einen Kommentar