Facebook Business Manager: Neues offizielles Tool hilft bei der Verwaltung von Seiten, Nutzern und Werbeaccounts auf Facebook

Facebook Business Manager: Neues offizielles Tool hilft bei der Verwaltung von Seiten, Nutzern und Werbeaccounts auf Facebook


Wie TechCrunch letzte Woche herausgefunden hat, hat Facebook ein neues Tool entwickelt, welches die Arbeit mit dem Netzwerk enorm erleichtern soll: den Facebook Business Manager.

Das neue Tool gibt es seit ein paar Wochen, wurde aber bisher nicht offiziell von Facebook angekündigt. In der aktuellen Phase steht es also wohl einer eher kleinen Zielgruppe zur Verfügung. Ziel des Business Managers ist es, Agenturen oder großen Unternehmen die Verwaltung und Arbeit mit verschiedenen Pages, Anzeigenaccounts und vielen Nutzern zu erleichtern. Nebenbei löst es das alt bekannte Problem, dass sich die Arbeit schlecht vom privaten Account auf Facebook trennen lässt. Die wichtigsten Punkte kommuniziert Facebook dabei so:

For Business Admins:

  • Everything in One Place: Manage all your Facebook Pages and ad accounts in one convenient place.
  • Work Faster and Better: Reduce the time it takes to set up and manage your ad accounts and Pages.
  • Increased Control: Clearly see who has access to your Pages and ad accounts and remove or change their permissions.

For Business Employees:

  • Everything in One Place: See and access all of the Pages and ad accounts you need to work on in one convenient place.
  • Work Faster and Better: Save time by using your Facebook login to access all your Pages and ad accounts.
  • Keep Work Separate: You don’t need to be friends with anyone from work to get access to Pages and ad accounts.

Alle Informationen zum neuen Business Manager findet ihr hier:

https://business.facebook.com/ – und in der Hilfe.

Die wichtigste Frage für euch ist natürlich: Wie kann ich den neuen Facebook Business Manager in meinem Unternehmen nutzen? Und die Antwort darauf ist wie so oft nicht die Schönste. Derzeit können wohl nur wenige Unternehmen den Business Manager testen. Jedes große Unternehmen und jede große Agentur (vor allem aber auch PMDs) können ihr Interesse auf der Seite angeben oder eben ihren Facebook Account Manager zu diesem Thema kontaktieren. Über diese Wege kann man das neue Tool erhalten. Das bedeutet umgekehrt natürlich: Es gibt kein Anmeldeformular, ihr könnt das Tool nicht schnell mal testen und viele Unternehmen und Agenturen bleiben erst einmal komplett außen vor. 

Wir wollen euch an dieser Stelle aber einen kleinen praktischen Einblick geben, damit ihr ein paar Funktionen des Tools auch wirklich sehen könnt. Wie gesagt kann man mit dem Business Manager als Unternehmen verschiedene Seiten, Anzeigenaccounts und viele Nutzer verwalten. Was dann so aussieht:

Dashboard des Business Managers zur Verwaltung der Nutzer

Über die Punkte des Hauptmenüs auf der linken Seite sind die Funktionen schnell klar. Man kann die einzelnen Personen verwalten (wie in dieser Ansicht), erhält aber auch eine Übersicht der Seiten und Anzeigenaccounts. Ebenso kann man über das Tool verschiedene Bezahlungsmethoden verwalten. Genutzt wird diese Ansicht vom „Business Manager“, also der Person, die alles verwalten soll und dem Team die Zugriffe geben soll:

Hinzufügen von neuen Personen zu Seiten oder Anzeigenaccounts innerhalb des Tools

Den einzelnen Personen im Team können schnell verschiedene Seiten, Rollen und Accounts zugewiesen werden:

Definition der Rolle eines Nutzers

Genauso schnell, wie man Nutzer erstellt, kann man auch neue Werbeaccounts erstellen. Gerade für kleine Agenturen ist dies noch extrem umständlich und nicht schön gelöst, da man eben normal nicht so schnell in zwei Schritten wie hier neue Werbeaccounts erstellt:

Einfaches erstellen eines Anzeigen-Accounts

Soviel zur Ansicht für Business Manager. Für die einzelnen Nutzer gibt es natürlich auch ein Intro. Im ersten Schritt ist eine Anmeldung nötig, hier muss man sich zwar mit seinem privaten Facebook Account verifizieren, man teilt aber keine anderen Informationen mit Kollegen oder Geschäftspartnern. Man muss sich also nicht mehr mit Kunden oder Kollegen befreunden, nur um schnell und einfach neue Personen hinzufügen zu können:

Anmeldung am Business Manager für einzelne Nutzer

Als Nutzer erhält man dann eine Übersicht mit allen Accounts und Zugriffen, die man so hat. Dabei gibt es verschiedene Shortcuts, die zum Power Editor führen, zur Kampagnenverwaltung oder eben zur eigenen Seite:

Übersicht aller Zugriffe auf Seiten für den einzelnen Nutzer des Business Managers

Was man in diesen Screenshot nicht sieht, ist, dass in der weiteren Nutzung das Menü des Business Managers erhalten bleibt, man kommt also auch sehr schnell wieder zurück zu dieser Übersicht.

Soviel zu unserem kurzen Überblick über die Funktionen und Features. Im Detail versteckt sich bestimmt noch deutlich mehr dahinter. Wann genau Facebook das Tool wirklich ankündigt und einer größeren Masse zugänglich macht, wissen wir nicht. Unserer Einschätzung nach wird es aber so schnell keine offene Anmeldung für alle Unternehmen und Agenturen geben. Am schnellsten erhält man das Tool wohl über seinen Account Manager.

Alle Informationen zum neuen Business Manager findet ihr hier:

https://business.facebook.com/ – und in der Hilfe.

– gelesen und geprüft von www.textorate.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen