Facebook Ads: Die 20% Regel gilt auch für Profilbilder (Update)

Facebook Ads: Die 20% Regel gilt auch für Profilbilder (Update)


Das linke Profilbild ist in einer Anzeige erlaubt, das rechte nicht.

Das linke Profilbild ist in einer Anzeige erlaubt, das rechte nicht.

Update: Facebook hatte hier wohl mit ein paar „Hick-Ups“ zu kämpfen. Laut einer Facebook Sprecherin sind Facebook Page Profilbilder von der 20% Regel NICHT betroffen. Wir behalten das Thema aber auf jedem Fall im Auge.

Die 20% Regel in den Facebook Ad Guidelines, mit der Facebook verhindern will, dass zu viel Text in Bildern „versteckt“ wird und mit der Facebook nach eigenen Angaben versucht den Nutzer vor Bildern zu Schützen, die er auf Grund des Textanteils nicht attraktiv finden könnte greift tief.

Wir haben ja bereits darüber berichtet, dass besagte Regel für Bilder gilt, wenn man diese in einer Sponsored Story Ad verwenden möchte. Auch beim Coverfoto greift die Regel. Die Kollegen von Futurebiz berichten heute sogar darüber, dass die Regel bei Vorschaubildern von Links zum tragen kommt.

Doch Facebook geht dieses Mal noch einen Schritt weiter und hat das ganze wirklich bis zum Ende durch programmiert. Die Regel gilt nämlich auch für Profilbilder. Und zwar immer dann, wenn das Profilbild das einzige Bildelement in einer Anzeige ist. Dieser Fall trifft in der Tat eher selten zu, kann aber leicht reproduziert werden. Nämlich immer dann, wenn ein Beitrag beworben wird, der nur aus einem Text besteht.

Das ist nicht nur ärgerlich, sondern zwingt Seitenadministratoren auch dazu entweder auf die Sponsored Storys zu verzichten, oder aber das Profilbild zu ändern. Gerade dieser Schritt dürfte für einige Unternehmen schon allein aus Corporate Design Abwägungen nicht in Frage kommen. Geht man diesen Weg doch, so wird man mit einem Logo „belohnt“ welches in der sehr kleinen Newsstream Ansicht kaum noch den Markennamen erkennen lässt.

Welchen Weg würdet ihr gehen?

Alle Postfächer (Die Suche ergab 316 Treffer)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 5. Februar 2013

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar