Facebook Audience Network – jetzt weltweit verfügbar

Facebook Audience Network – jetzt weltweit verfügbar


Im Frühjahr wurde das Audience Network auf der F8 in San Francisco angekündigt und veröffentlicht, ist aber seither etwas in Vergessenheit geraten. Zumindest hier in Deutschland, da es, ebenso wie so viele Funktionen von Facebook, nicht hier verfügbar war.

Letzte Woche hat Facebook ankündigt, dass das Audience Network ab sofort weltweit verfügbar ist.

Da es viele von euch nicht kennen werden: Über das Audience Network lassen sich über Facebook-Anzeigen auch Nutzer außerhalb von Facebook ansprechen. Das Ganze funktioniert allerdings derzeit nur mobil. Man kann so das Targeting von Facebook mit der Nutzung einer anderen App kombinieren, sofern diese das Audience Network integriert hat. Sehr verkürzt schaltet man also Facebook-Anzeigen, mit Facebook Targeting und angezeigt werden diese dann in der App xy. Ein Beispiel von Shazaam:

audience-network-2

 

Mehr allgemeine Details könnt ihr in unserem Beitrag aus dem Mai nachlesen.

Neben dem weltweiten Rollout hat Facebook auch neue Werbeformen angekündigt:

In addition to making the Audience Network more widely available, we’re also expanding the types of ads it displays. Along with app install and app engagement ads, the Audience Network now supports link ads, meaning any advertiser can use the network to drive traffic to its mobile website.

Businesses are already seeing strong results with the Audience Network. Relative to other Facebook campaigns, Walgreens increased its reach by 5% and improved its click-through rate by 4-5X during tests with the Audience Network.

Anzeigen für das Audience Network können ganz normal über das Tool zum Erstellen von Anzeigen, im PowerEditor oder über die API erstellt werden.

audience-network-2

Falls jemand aus Deutschland über seine Erfahrungen mit dem Audience Network hier im Blog berichten will, sind wir über den Kontakt sehr dankbar.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 4 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Christian

    Habt ihr schon genauere Informationen darüber, ob man das Audience Network auch seperat auswählen kann? Denn ich denke, man sollte das Bidding, Budgets sowie das gesamte Targeting speziell für das Audience Network einstellen, um A) die optimale Performance zu erhalten und B) diese auch genau Bewerten zu können.

    Viele Grüße
    Christian

  2. 2
    lisano

    Gibt es Information dazu welche deutschen Apps INventar über das Audience Network anbieten? Bzw. Infos dazu wie und wo in welcher Weise man platziert wird als Advertiser?

  3. 3
    Christian Penseler

    Habt ihr schon weitere Informationen darüber, ob man das Audience Network auch separat ansteuern kann? Nach meinem Kenntnissstand geht das nur in Verbindung mit normalen Anzeigen im Mobilen Newsfeed von Facebook. Ich denke ein getrenntes Bidding, Targeting wäre schon wichtig um A) die Ziele optimal zu erreichen und B) die Erfolge auch genauer messen zu können.

    Viele Grüße
    Christian

  4. 4
    andre

    das würde mich auch sehr interessieren. Vor allem wie stark die Audience-Spezifizierung hierzulande ist, z.B. im Vergleich zu der Audience in UK oder US. Auch die im vorherigen Kommentar erwähnte Verbindung zu den normalen Anzeigen wäre ein wichtiger Punkt – gerade für die Messbarkeit.

+ Hinterlasse einen Kommentar