Infografik: 22 Tipps, um gegen sinkende Facebook Reichweite anzukämpfen

Infografik: 22 Tipps, um gegen sinkende Facebook Reichweite anzukämpfen


Im April haben wir euch drei konkrete Tipps für eine höhere Facebook-Reichweite aus einer Studie genannt. Das war natürlich keine vollständige Liste. Deutlich mehr Tipps, die aber nicht ganz so in die Tiefe gehen, haben wir in einer Infografik auf unserem US-Blog AllFacebook.com veröffentlicht. Erstellt wurde die Grafik von Shortstack, einem Anbieter für Facebook-Anwendungen und Gewinnspiele. Gerade der erste Tipp ist deshalb nicht gerade uneigennützig an der ersten Position gelandet.

Einige der Tipps aus der Grafik für eine höhere Facebook-Reichweite sind frei übersetzt:

  • Nutzt Kampagnen wie Fotowettbewerbe oder Gewinnspiele, um nützliche Daten zu generieren
  • Bedenkt, dass eine E-Mail-Adresse mehr Wert ist, als ein Facebook Like
  • Bettelt nicht um Likes, der Facebook-Algorithmus ist kein Fan davon (mehr Informationen dazu auf AllFacebook.de)
  • Habt im Kopf, dass nur ein kleiner Teil eurer Fans eure Apps einfach so besucht, also bewerbt eure Apps
  • Testet auch mal Targeting für eure Posts (mehr Informationen dazu auf AllFacebook.de)
  • Befüllt eure Facebook Timeline mit den wichtigen Informationen
  • Veröffentlicht keine Kampagnen, die nicht mobil funktionieren (1 Milliarde Nutzer sind auch mobil auf Facebook unterwegs)
  • Ändert euer Cover-Foto regelmäßig
  • Vergesst das Community Management nicht und antwortet auf Kommentare der Nutzer
  • Nutzt die Page Insights, um herauszufinden wann der beste Posting-Zeitpunkt ist
  • Veröffentlicht auch Posts am Wochenende. Falls ihr nicht online seid, plant diese ein
  • Schaut nach Taktiken, die euch von der Konkurrenz unterscheiden

Soviel zu unserem Auszug. Alle Tipps findet ihr in der Infografik:

22 Tipps für mehr Facebook Reichweite

(In voller Größe) 

Natürlich ist auch diese Liste nicht vollständig und auch oberflächlich, dennoch gibt sie gute und schnelle Anregungen für die eigene Facebook-Seite. Wenn ihr selbst Tipps habt, könnt ihr diese natürlich gerne hier in den Kommentaren posten und mit unseren Lesern diskutieren.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 3 Kommentare

Deinen hinzufügen
    • 3
      FB-Nutzer

      Ich vermute „Nützliche Daten“ sollen eben für Facebook nützliche Daten sein, also Posts, die eher im Newsfeed, durch bessere Gestaltung und interessanten Inhalten, erscheinen.

+ Hinterlasse einen Kommentar