Schon mal einplanen: Social Plug-ins Update, Ende der Recommendations Bar

Schon mal einplanen: Social Plug-ins Update, Ende der Recommendations Bar


Wie bereits mehrmals hier im Blog besprochen, steht für die Facebook Graph API ein etwas größeres Update an. Dabei werden einige Funktionen ab Frühjahr 2015 nicht mehr von Facebook unterstützt. Dieses Update betrifft aber nicht nur Programmierer von Facebook-Anwendungen, sondern auch alle Webseitenbetreiber, die den Like-Button oder andere Social-Plug-ins in ihrer Seite integriert haben. Denn auch diese sind von der Umstellung betroffen, wenn sie sich für die Graph API Version 2.0 entscheiden.

Dazu müsst ihr euch bei Facebook einfach den aktuellen Code für die Plugins laden. Ein Formular hilft euch bei der Erstellung des für euch passenden Codes. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass die API-Versionsnummer nun in der Anfrage übergeben wird und sich die abgerufene URL etwas verändert. Am Aussehen der Plugins auf eurer Seite verändert sich dadurch erst einmal nichts.

Werden die Facebook Social Plug-ins bei euch über ein WordPress Plug-in zur Verfügung gestellt, klärt ihr am besten mit dessen Entwickler, ob er ein Update für euch hat.

Die Konsequenzen, wenn ihr das Update nicht durchführt, sind nicht schlimm. Wir gehen stark davon aus, dass Facebook auch weiterhin alle Social Plug-ins der alten Version ausliefern wird. Es ist aber möglich, dass Neuerungen an diesen Plug-ins nur für Nutzer der neuesten Version zur Verfügung stehen werden.

Eine wichtige Änderung gibt es aber für alle Nutzer der Facebook Recommendations Bar. Das ist das Plugin, welches nach wenigen Sekunden am unteren Bildschirmrand ausfährt und weitere Beiträge empfiehlt. Diese Recommendations Bar wird von Facebook zum 5. November 2014 eingestellt und wird danach nicht mehr geladen. Facebook rät dazu, dieses Plugin vor dem 5. November bereits zu entfernen.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 14. August 2014

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen