Mobile Apps: Facebook Like nun als eigene Open-Graph-Aktion vorhanden

Mobile Apps: Facebook Like nun als eigene Open-Graph-Aktion vorhanden


Wir alle kennen den Facebook Like-Button, welchen Facebook als Social-Plugin für sämtliche web basierten Anwendungen und Websites zur Verfügung stellt. Bisher blieb nativen mobilen Applikationen die Integration des Like-Button verwehrt, da man hier nicht mit HTML-Elementen arbeitet, sondern in einer nativen Anwendungs-Umgebung. Nun macht Facebook einen ersten Schritt auf diesem Gebiet und fügt die Like-Aktion zu den standard Open-Graph-Aktionen hinzu.

So ist es nun möglich einen eigenen Like-Button direkt in mobile Apps zu integrieren. Allerdings darf man optisch nicht einfach den bekannten Facebook-Like-Button nachbauen, sondern muss eine eigene Optik entwickeln. Die Benutzung des „Thumbs Up“ Icons ist beispielsweise verboten. Mehr zur erlaubten Optik erfährt man auf dieser Info-Seite von Facebook.

Ein weiterer Unterschied zum Social-Plugin-Like-Button ist, dass man für das Auslösen der Like-Aktion die „publish_actions“ Genehmigung des Nutzers braucht und somit nicht ohne Permission Dialog auskommt.

Bereits integriert ist diese Funktion in die neuesten Versionen der Instagram und foursquare Apps.

Allerdings gibt es auch noch einige funktionelle Einschränkungen: Und zwar können, wie bei allen anderen bereits bestehenden Open-Graph-Aktionen, lediglich in Web vorhandene und mit og-Tags versehende Open-Graph-Objekte geliked werden. Ausgenommen sind somit z.B. Facebook Seiten. Das heißt ich kann keinen eigenen Like-Button für die URL http://www.facebook.com/marketingde erstellen und diese direkt aus einer nativen Mobile-App liken, denn die Facebook Seite enthält nicht die entsprechenden og-Tags. Bei dem Versuch es trotzdem einfach mal zu tun gibt Facebook folgenden Fehler zurück: 

(#100) Like actions are not yet supported against objects of this type.

Allerdings kann ich z.B. einen konkreten Artikel liken: http://allfacebook.de/intern/allfacebook-marketingcon-und-devcon-2012-in-berlin-call-for-papers. Diese URL enthält alle entsprechenden og-tags und entspricht dem type „article“. Voraussetzung für einen solchen Like ist also das Vorhandensein einer entsprechenden Webseite mit den dazugehörigen og-Tags.

<meta property="fb:app_id" content="202692663082551"/>
<meta property="og:title" content="Allfacebook MarketingCon und DevCon 2012 in Berlin – Call for papers"/>
<meta property="og:url" content="http://allfacebook.de/intern/allfacebook-marketingcon-und-devcon-2012-in-berlin-call-for-papers"/>
<meta property="og:type" content="article">
<meta property="og:image" content="http://allfacebook.de/wp-content/uploads/2012/07/callforpapers-660x343.jpg" />

Abgesendet werden kann der Like mit einem simplen URL Aufruf und den entsprechenden Post-Parametern. Da man dafür nun kein spezielles Social-Plugin mehr benötigt kann man diesen Aufruf auch aus jeder beliebigen App heraus ausführen. In php sieht das ganze mit Hilfe von cURL so aus:

$ch = curl_init("https://graph.facebook.com/[USER_ID]/og.likes");
curl_setopt ($ch, CURLOPT_POST, 1);
curl_setopt ($ch, CURLOPT_POSTFIELDS, "access_token=[USER_ACCESS_TOKEN]&object=http://allfacebook.de/intern/allfacebook-marketingcon-und-devcon-2012-in-berlin-call-for-papers");
curl_setopt ($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER, 1);
$result = curl_exec ($ch);
curl_close ($ch);
print_r($result);

Hier die offizielle Darstellung von Facebook:

curl -X POST \
-F 'access_token=USER_ACCESS_TOKEN' \
-F 'object=OG_OBJECT_URL' \
https://graph.facebook.com/[User FB ID]/og.likes

Als Response erhält man in diesem Fall in der Variable $result die ID der ausgelösten Aktion. Hat der User den Like schon ausgeführt bekommt man an dieser Stelle eine entsprechende Rückgabe.

Hier noch die offiziellen Seiten von Facebook zu diesem Thema:

Jetzt viel Spaß beim Testen und wir freuen uns natürlich über eure Erfahrungsberichte zur neuen Like-Aktion.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 5. Juli 2012

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    allfacebook.de | Neues Feature: Likes von anderen Anbietern wie Instagram werden nun auch in der Facebook Plattform dargestellt

    […] Vor einigen Wochen hat Facebook die Like Funktion, welche bisher einzig und alleine durch Facebook g…. Das bedeutet, dass nun auch andere Anbieter bei denen man Bilder, Videos, Links oder ähnliches “mögen” kann, dies durch einen Like in die Facebook Plattform einspielen können. Um Spam und Scam nicht zu weit die Tür zu öffnen, ist dies aber vorerst nur für mobile Anwendungen möglich. […]

+ Hinterlasse einen Kommentar