Alle Neuigkeiten im Überblick: Die Links zur F8 2014

Alle Neuigkeiten im Überblick: Die Links zur F8 2014


Unser Entwickler Stephan Alber hat bereits einen Rückblick aus Sicht eines Entwicklers zur F8 2014 in San Francisco geschrieben. Wie zu erwarten, gab es für Entwickler sehr viele Neuigkeiten. Facebook selbst hat im Blog einen Überblick über die vorgestellten Änderungen gegeben.

Wir wollen euch einen sehr kurzen Überblick über die News geben und die Liste von Facebook noch etwas erweitern. Die Konferenz selbst war in die drei unterschiedlichen Blöcke „Build“, „Grow“ und „Monetize“ aufgeteilt:

BUILD

Alle Neuigkeiten rund am das Entwickeln von Facebook-Anwendungen:

  • Improved stability and Graph API 2.0  – Es wurde eine Zwei-Jahres-Garantie für die „Core API“ eingeführt. Alle daran enthaltenen Funktionen können also langfristig genutzt werden. Außerdem wurden im Zuge der Graph API die „app-scoped user IDs“ eingeführt, um den Nutzer zu schützen. Anwendungen erhalten nun eine persönliche Nutzer-ID und nicht die Original-Facebook-ID des Nutzers.
  • Facebook Login: – Facebook hat einen neuen Login vorstellt. Dieser gibt dem Nutzer mehr Kontrolle über die geteilten Inhalte, indem der Nutzer im Detail entscheiden kann, welche Informationen geteilt werden. Als Nutzer kann man die Informationen sogar ändern und so einer Anwendung spezifische Informationen geben, oder eben auch nicht.
  • Anonymous Login – Facebook erlaubt jetzt einen anonymen Login in Apps. Dieser erlaubt einen sicheren Login über die verschiedenen Plattformen hinweg, ohne dass der Entwickler etwas über die Identität des Nutzers erfährt.
  • App Links – Eine Open-Source-Lösung um Deep-Links zwischen mobile Apps zu ermöglichen.
  • New Parse Pricing – Neue (günstigere) Preise bei Parse. (Parse ist ein von Facebook gekauftes Unternehmen, das Services für Entwickler anbietet)
  • Parse Local Datastore – Eine Lösung von Parse, die es einfacher macht, dass mobile Apps auch offline funktionieren.
  • Parse Growth Analytics – Eigene Analytics innerhalb von Parse.
  • Neue Facebook SDKs – um alle Neuigkeiten zu ermöglichen, wurden die SDPs aktualisiert: iOSAndroid, JavaScript und PHP SDK.

GROW

Alle Neuigkeiten, die dabei helfen, die eigene Anwendung bekannter zu machen:

  • Like Button for iOS – Den altbekannten Like Button gibt es jetzt auch für iOS, also kann nun auch dort in den Apps integriert werden.
  • Message Dialog für iOS und Android Direktes Sharen über den Facebook Messenger, wenn man einen Inhalt nicht mit allen Nutzern teilen möchte. (Ähnliches gibt es ja bereits schon für WhatsApp)
  • Send To Mobile mit dem Facebook Login: Schickt eine Push-Benachrichtigung ans Smartphone, wenn ein Nutzer die Desktop App zum ersten Mal benutzt.
  • Share Dialog –  Der Share Dialog wurde neu gestaltet.
  • Mobile App Ads Verbesserung – Es wird auch die „Android advertising ID“ innerhalb von custom audiences unterstützt. Außerdem können Nutzer nun besser segmentiert und Aktionen innerhalb der App besser für Ads auf Facebook genutzt werden.
  • App Insights –  Auch diese wurden aktualisiert. Die Daten lassen sich nun deutlich besser segmentieren und auswerten.
  • App Center – Das App Center wurde neu gestaltet.

MONETIZE

Geld mit den eigenen Apps verdienen.

  • Audience Network – Und natürlich noch der einfache Weg für Entwickler, mit der eigenen App über die integration von Facebook Ads auch Geld zu verdienen.

Weitere Ankündigungen

Alle Neuigkeiten, die in keine der genannten Kategorien passen:

Zu einigen der Themen werden wir hier im Blog nochmals im Detail berichten. An dieser Stelle wollten wir wie gesagt nur einen kurzen Überblick der Neuerungen geben.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar