iFrame Tab Hack: Link zu externer Seite im Facebook Page Menü

iFrame Tab Hack: Link zu externer Seite im Facebook Page Menü


Wir haben für den folgenden Fall in den Facebook Platform Policies zwar keinen passenden Absatz oder Paragraphen gefunden, können uns aber nicht vorstellen das Facebook die folgende Idee gut findet. Trotzdem wollen wir sie euch nicht vorenthalten.

Wäre es nicht geschickt, wenn man in der Facebook Page im Menü einen direkten Link zur eigenen Website oder Microsite unterbringen könnte? Es müssen ja nicht immer alle Wege nach Facebook gehen, sondern es darf ja durchaus auch mal andersrum sein.

Dazu bedarf es nicht besonders viel: 

  1. Eine iFrame Tab Anwendung anlegen.
  2. Eine Datei mit folgendem Inhalt auf dem eigenen Server hinterlegen:
    <html>
    <body>
    <script language=“javascript“ type=“text/javascript“>
    <!– // JavaScript-Bereich für ältere Browser auskommentieren
    top.location.href = ‚http://yourdomainname.de‘;
    // –>
    </script>
    </body>
    </html>
  3. Die URL der Datei in den entsprechenden Feldern für „Facebook Integration > Seiten Reiter“ der iFrame Anwendung einfügen.
  4. Die Anwendung der entsprechenden Fanpage hinzufügen.

Auf die Idee gebracht hat uns Uli von der Grafikatur und wenig später haben wir eine ähnliche Umsetzung auch auf der Fanpage von BurgerKing Deutschland gesehen. Dort kann man sich als Fan nicht mehr den Welcome Tab anschauen, statt dessen wird man sofort zur Pinnwand weitergeleitet. Für diesen Case müsst ihr den Code nur hinter einem Fan-Gate verstecken. Den wirklichen Sinn dieser Umleitung haben wir zwar noch nicht gefunden, aber funktionieren tut es.

Wie findet ihr die Idee? Würdet ihr das für eure Fanseite implementieren?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 1. Juni 2011

Es gibt 20 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Jasper Krog

    Schön sind dafür auch die Apps aus dem Hause webuzzapp.com. Die erfordern nicht mal einen Programmschnipsel sondern bieten einfache iFrames mit Spiegelung der Webseite an – dafür ist nur der Link zur Webseite notwendig…NOCH umsonst.

  2. 2
    Michael

    Dagegen kann FB „eigentlich“ nichts sagen. Durch die Verwendung von iFrames hat man ja alle Möglichkeiten, die eine „normale“ Webseite auch bietet, so eben auch Umleitungen etc.
    In FBML gab es diese Möglichkeit so ja nicht, außer als Reaktion auf Userinteraktionen. Da die Möglichkeit hier gegeben ist, wird man sie auch verwenden dürfen.

    Ich finde das auf FB Sicht weniger bedenklich. Eher aus Sicht des Seitenbetreibers. Ich persönlich würde das nicht so toll finden, wenn ich einen Tab klicke und plötzlich von FB weggeleitet werde, ohne dass ich das will. Deswegen würde ich niemandem empfehlen das einzusetzen. Nicht mal so, wie Burger King das macht, indem man auf einen anderen Reiter verlinkt. Das würde für den normalen User eher nach einem Fehler aussehen.

    Fazit:
    Nicht alles machen, nur weil es geht :)

  3. 3
    Marcus

    Genau diese Möglichkeit hatte diese Woche jemand bei mir erfragt.
    Scheint also aus Sicht der Pagebetreiber ein Wunsch zu sein, diese Möglichkeit zu haben. Allein wegen der begrenzten Breite ist es nicht immer sinnvoll nur in dem I-Frame arbeiten zu wollen.

    Aus meiner Sicht wäre es schön mit dem Hinweis (externer Link) so etwas zu machen, dem User wegen. Aber für den Hinweis gehen schon ne Menge Zeichen drauf.

    Bin gespannt wieviele Pages dies demnächst einbauen werden.

  4. 11
    Jan

    Ich kann keinen Link auf eine externe Seite in der BurgerKing Navigation sehen https://www.facebook.com/BurgerKing.Deutschland

    Schreibt doch mal einen Artikel über unterschiedliche Übertragungsprotokolle auf Facebook: Versucht man, den (http) iframe über die https Fanpage zu laden, muss erst dem Wechsel zum http Protokoll zugestimmt werden. Das ist äußerst unglücklich.

  5. 13
    Cyrill

    Der Wechsel von den Tabs oben zu einer klassischen Navigation links ist wohl von Facebook als Pendent und Wechsel zu einer «normalen» Website-Navigation gedacht. So interpretieren wir das auf jeden Fall. Deshalb setzen wir die gebotenen Möglichkeiten auch gerne ein. Ob das ein Link zu einer App ist oder der Link zu einer externen Seite.

  6. 15
    Helena Mathey

    hmmm – funktioniert bei mir irgendwie nicht? Ich benutze allerdings auch die APP IframeWrapper, um mir den ganzen https:// und die Scrollbars vom Hals zu halten.. wenn ich den code so in eine Seite eingebe und dann in eine IFW Tab eingebe und in die Fanpage einbaue, passiert nix..

  7. 16
    Sam Steiner

    Ich würde auf jeden Fall AllFacebook nicht darüber bloggen lassen, wenn ich es einsetzen würde.

    Als Icon in der linken Navigation könnte man ja ein Shortcut-Icon oder diese „external Link“ Pfeile verwenden, die man schon ein bisschen kennt. Kann mir durchaus vorstellen, dass es sinnvolle Anwendungssituationen dafür gibt.

  8. 18
    Chris

    Klappt das bei jemandem? Bei mir bleibt der aufgerufene Tab stets leer. Gibt es noch zusätzliche Code Snippets die eingefügt werden müssen?

+ Hinterlasse einen Kommentar