Yahoo! gegen Facebook – Teil 3


Die Auseinandersetzung zwischen Yahoo und Facebook wird auf eine neue Ebene gehoben. Nun reagiert Facebook!
Wir wollen euch hier natürlich auf dem Laufenden halten.

Was bisher geschah:

Nun ist Facebook am Zug und nutzt dies die Klage Yahoos mit einer Gegenklage zu beantworten. In dieser Klage gibt Facebook an, dass Yahoo ebenfalls 10 Patente verletzt, die von Facebook gehalten werden.

AllThingsD hat die einzelnen Patente einmal rausgesucht. Die meisten Patente sind auf Mark Zuckerberg selbst eingetragen und betreffen unter anderem die Individualisierung des Newsstreams und die Auslieferung von Anzeigen. Eine spannende Lektüre, wenn man sich einmal mit der Technik hinter Facebook auseinander setzen möchte.

Facebooks Statement dazu:

From the outset, we said we would defend ourselves vigorously against Yahoo’s lawsuit, and today we filed our answer, as well as counterclaims against Yahoo for infringing 10 of Facebook’s patents. While we are asserting patent claims of our own, we do so in response to Yahoo’s short-sighted decision to attack one of its partners and prioritize litigation over innovation.

Und Yahoos Antwort:

We have only just received Facebook’s answer and counterclaims, but on their face, we believe they are without merit and nothing more than a cynical attempt to distract from the weakness of its defense.

Wir sind gespannt, wie es nun weitergehen wird. Nach wie vor ist der bevorstehende Facebook Börsengang ein wichtiges Druckmittel, welches Facebook dazu zwingt die Angelegenheit schnellstmöglich zu bereinigen.

Die Klageschrift von Facebook haben wir euch hier angehängt:

Facebook’s Counterclaims to Yahoo’s Patent Lawsuit

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 4. April 2012

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen