Schon gewusst: Kommentare in Gruppen unterbinden

Schon gewusst: Kommentare in Gruppen unterbinden


In unserer kleinen “Wusstest Du schon?”-Serie stellen wir Tipps und Tricks im Umgang mit Facebook vor. Vieles davon ist zwar schon lange möglich, aber kaum einem Nutzer bekannt.

Heute soll es um die Kommentare in Gruppen gehen und wer diese deaktivieren und auch wieder aktivieren kann. Den Hinweis dazu haben wir von unserem Leser Benjamin Hartmann erhalten.

1. Admin deaktiviert Kommentare

Das sollte eigentlich die bekannteste Funktion zu den Kommentaren sein, aber dennoch sehen wie in vielen schlecht administrierten Gruppen, dass sich noch niemand mit diesen Basics befasst hat. Administratoren einer Gruppe können zu jederzeit die Kommentarfunktion für einzelne Posts deaktivieren. Weitere Kommentare sind dann nicht mehr möglich, bisherige Kommentare werden jedoch weiterhin angezeigt. Dies kann in der Administration natürlich sehr sinnvoll sein, wenn ein Thema aus dem Ruder läuft oder schlicht und einfach Off-Topic ist.

Die passende Funktion findet sich unter dem kleinen Dreieck rechts oben:

Bildschirmfoto 2016-04-19 um 10.51.54

Ein Nutzer kann die Kommentare natürlich auch wieder für einen eigenen Beitrag frei geben.

2. Nutzer deaktiviert Kommentare

Hier wird es jetzt schon spannender. Ein Nutzer kann selbst die Kommentare bei einem eigenen Beitrag deaktivieren. Auf diesem Wege könnte er zumindest zeitweise die Diskussion um ein Thema unterbinden oder entsprechend einschränken. Der Beitrag erscheint dann so:

_1__Fanpage_Admins

3. Admin aktiviert Kommentare

Es ist klar, wenn ein Admin die Kommentare unter einem Beitrag deaktiviert, dann kann er diese Sperre auch jederzeit wieder aufheben. Diese Funktion findet sich an der gleichen Stelle, wie das deaktivieren. Anschließend können alle Nutzer wieder ihre Antwort hinterlassen.

Das selbe gilt für Beiträge bei denen ein Nutzer die Kommentare deaktiviert hat. Auch hier kann ein Admin eingreifen und die Kommentare wieder frei geben.

Bildschirmfoto 2016-04-19 um 10.53.03

Auch mobil sind diese Funktionen innerhalb der Facebook App und der Facebook Groups App vorhanden, allerdings muss man hier zumindest unter iOS ein wenig im Kontextmenü scrollen um diese zu finden.

Fazit

Mit dem deaktivieren und aktivieren von Kommentaren kann man in schlecht gepflegten Gruppen als Nutzer etwas Unfug anstellen. In gut gepflegten Gruppen jedoch kann diese Funktion in den Händen fähiger Admins auch sehr wirkungsvoll im Community Management eingesetzt werden.

Wie man eine Gruppe erfolgreich führt und fördert hat unsere Gastautorin Jessica in einem Artikel bei uns beschrieben.

Image Credits: x9626 @ shutterstock.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 19. April 2016

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Xenia

    Eine Frage hätte ich dazu. . Können bereits vorhandene Kommentare gelöscht werden wenn die Kommentare durch den Admin deaktiviert wurden

+ Hinterlasse einen Kommentar