Neueste Newsfeed-Änderungen zu verborgenen Inhalten ohne Einfluss auf Seitenbetreiber

Neueste Newsfeed-Änderungen zu verborgenen Inhalten ohne Einfluss auf Seitenbetreiber


Facebook hat am Wochenende Informationen zu Neuerungen am Newsfeed-Algorithmus veröffentlicht, die überraschenderweise dieses Mal keinen Einfluss auf die Performance der einzelnen Facebook-Seiten haben sollen.

Konkret geht es um den Fall, dass ein Nutzer eine sehr große Anzahl an Beiträgen im Newsfeed verbirgt. Auf diesem Wege also negatives Feedback zu diesen Beiträgen sendet. Dieser Nutzergruppe will Facebook nun besser gerecht werden:

Many people choose to hide stories they don’t like, but most people do this only occasionally. Hiding something is usually a strong indication that someone didn’t want to see a particular post. There is also a small group of people on Facebook who hide a very high number of stories in their News Feed. In fact, some people hide almost every post in their News Feed, even after they’ve liked or commented on posts. For this group of people, “hide” isn’t as strong a negative signal, and in fact they may still want to see similar stories to the ones they’ve hidden in the future.

To do a better job of serving this small group, we made a small update to News Feed so that, for these people only, we don’t take “hide” into account as strongly as before. As a result, this group of people has started seeing more stories from the Pages and friends they are connected to than in the past. Overall, this tweak helps this group see more of the stuff they are interested in.

Es geht hier also um das uns bisher gänzlich unbekannte Phänomen, jeden im Newsfeed gesehen Beitrag einfach zu verbergen, um diesen damit indirekt als „gelesen“ zu markieren. Mit diesem kleinen Hack würde Facebook den Beitrag in der Zukunft natürlich nicht mehr anzeigen.

Anders als erwartet, geht Facebook nicht gegen dieses Vorgehen vor und versucht die Nutzer umzuerziehen, sondern nutzt den Umstand nun aktiv, um dieser Personengruppe einfach noch mehr Inhalte anzuzeigen. Entsprechend wird das negative Feedback, welches von dieser Nutzergruppe ausgeht, wohl nur noch sehr schwach gewichtet.

Je länger wir drüber nachdenken, desto besser finden wir übrigens die Idee, Beiträge als gelesen zu markieren. Gibt es da schon ein Plug-In, mit dem man die Hide-Funktion vielleicht als prominenten Button neben Share und Like unterbringen kann?

ImageCredits: INueng @ Shutterstock.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 4. August 2015

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen