In eigener Sache: Was der Umzug nach allfacebook.de für euch bedeutet


Wie ihr bereits in unserem Hauptbeitrag zu diesem Thema lesen konntet bringen der Verkauf von facebookmarketing.de und die Umstellung auf allfacebook.de auch ein paar Änderungen für euch mit sich. Zudem wollen wir euch über ein paar Datenschutz Aspekte nicht im Dunklen lassen.

  • Nochmals zum Anfang: Wir beide bleiben die Hauptautoren dieses Blogs und bestimmen in großen Teilen die inhaltliche Ausrichtung – hier wird sich nur wenig ändern. Genauso sind wir, wie bisher auch als Freelancer in diesem Bereich tätig, halten Keynotes und Workshops oder helfen Unternehmen bei der richtigen Facebook Strategie.
  • Ihr müsst unseren neuen RSS-Feed anbonnieren. Der alte RSS-Feed ist zwar noch eine Weile verfügbar, wird aber in ein paar Monaten abgeschaltet.
  • Bitte aktualisiert eure Bookmarks zu uns falls ihr welche habt.
  • Der Blog wird schneller. Mit dem Umzug auf die neue Domain sind wir direkt auf einen schnelleren Server gewechselt den wir uns vorher nicht leisten konnten. Regelmäßige Ausfälle bei zu vielen Besuchern dürften nun also der Vergangenheit angehören.
  • Wir haben beide mehr Zeit fürs Bloggen, da wir einige Tasks nun nicht mehr selbst machen müssen und wir uns nicht mehr nur über unsere Beratung finanzieren.
  • Natürlich wird der Blog etwas kommerzieller sobald eine Firma dahinter steht. Das war uns klar und damit müssen wir leben. Unsere Werbung hier Blog war immer sehr zurückhaltend und hat die Arbeit die wir hier reingesteckt haben nicht ansatzweise refinanziert. Ihr müsst also mit mehr Werbebannern rechnen.
  • Wir wissen selbst nicht genau, wie lange wir bei diesem eigenständigen Design aus der „Facebookmarketing.de“-Zeit bleiben und wann und wie wir vlt. zum typischen Allfacebook Design wechseln.
  • Alle unseren bisherigen Likes auf die alten URLs gehen leider verloren.
  • Wir haben übrigens alle E-Mail- und IP-Adressen hier im Blog gelöscht. In den Kommentaren sind jetzt nur noch Namen vorhanden die von euch angegeben wurden. Die schönen Gravatar Bilder sind dadurch leider auch verloren, ebenso wie eventuell vorhandene Abos der Kommentare via E-Mail. Solltet ihr auch eure Kommentare löschen wollen, meldet euch. Übrigens bestehen wir auch in Zukunft nicht darauf das ihr in den Kommentaren eine echte E-Mailadresse oder Namen angebt, uns ist nur wichtig das der Inhalt des Kommentars stimmt.
  • Wir wissen nicht genau wie das bei den deutschen Rankings wie Wikio oder DeutscheBlogCharts gehandelt wird, aber wir vermuten da werden wir mit der neuen URL erstmal gut an Plätzen verlieren.
  • Der Blog steht nicht mehr unter einer Creative Commons Lizenz sondern unter normalen Copyright.
  • Die Domain „Facebookmarketing.de“ werden wir nach Absprache mit Facebook im Laufe des Jahres direkt an Facebook übertragen. (Update: Die Domain wird an Facebook übertragen, nicht verkauft!)

Was erwartet ihr euch in Zukunft von unserem Blog? Unserer Marketingausrichtung wollen wir weiterhin treu bleiben. Passt das für euch? Lasst es uns hier und auf Facebook wissen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Tags
Veröffentlichung 17. März 2011

Es gibt 16 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 6
    Alex

    DISLIKE! Mich habt ihr damit als Leser verloren. Die Seite hat damit für mich an Glaubwürdigkeit verloren und wird über kurz oder lang an Charakter verlieren.

  2. 7
    Philipp Roth

    @Rene @Jessy – trotz starker Bemühungen unsererseits wurden wir immer und immer wieder mit einer offiziellen Instanz von Facebook verwechselt. Mit der steigenden Beliebtheit wurde dass leider immer schlimmer worüber wir auch mit Facebook selbst geredet haben. Wir wissen auch, dass Facebook in vielen Fällen bei einem Domain-Copyright-Verstoß nicht zimperlich ist und obwohl wir mit unserer Reichweite und dem guten Kontakt zu Facebook in einer gewissen Luxusposition standen machen wir diesen Schritt bewusst. Die Übernahme ist da der genau richtige Anlass, wir haben auch lang genug von der guten Domain profitiert ;). Die Weiterleitung läuft noch einige Monate…

  3. 9
    Enrico

    @ Alex

    Ehrlich, diese beiden bösen Blogger, wie können die nur?!

    Ich gönne es Euch absolut. Und gehe fest davon aus dass die Inhalte weiterhin ein hohes Niveau haben. Macht weiter so!

  4. 10
    R. Kneschke

    Der erste Teil der Argumentation leuchtet mir ein: Einige Leute könnten facebookmarketing.de mit der offiiziellen FB-Seite verwechseln.

    Der der zweite Teil ist mir unverständlich: Warum sollte das mit allfacebook.de nicht passieren? Klingt doch auch sehr nach FB…?

  5. 12
    Sebastian

    Glückwunsch. Die negativen Kommentare sind wahrscheinlich von Neidern, die selbst gerne in eurer Position wären… ;)

    Hauptsache die Artikel bleiben interessant, da akzeptiere ich auch gerne mehr Werbebanner.

+ Hinterlasse einen Kommentar