In eigener Sache: Gesicht Zeigen – Für ein weltoffenes Deutschland

In eigener Sache: Gesicht Zeigen – Für ein weltoffenes Deutschland


Wir möchten euch auch nochmal auf diesem Wege auf die Aktion Gesicht Zeigen – Für ein Weltoffenes Deutschland hinweisen. Wir hatten in der letzten Woche beschlossen in den Freiräumen zwischen Werbebuchungen unseren Werbeplatz für den Guten Zweck kostenfrei an NGOs oder Non-Profit-Organisationen zu vergeben die auf Facebook Aktiv sind und haben bei Twitter nach Partnern gesucht.

Unser erster Partner „Gesicht Zeigen!“ ist seid einiger Zeit auf Facebook aktiv, informiert dort über aktuelle Aktionen sowie über neue und laufende Projekte. Wir halten das Fan werden für selbstverständlich, hoffen das ihr die Aktion genauso gut findet wie wir und sich in Zukunft immer mehr Menschen ein weltoffenes Deutschland stark machen.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr auf der Homepage Gesichtzeigen.de:

Gesicht Zei­gen! ermu­tigt Men­schen, aktiv zu wer­den gegen Frem­den­feind­lich­keit, Ras­sis­mus, Anti­se­mi­tis­mus und rechts­ex­treme Gewalt. Der Ver­ein agiert bun­des­weit. Er greift in die aktu­elle poli­ti­sche Debatte ein und bezieht öffent­lich Stellung.

Seit zehn Jah­ren arbei­tet Gesicht Zei­gen! in den Berei­chen Auf­klä­rungs– und Pro­jekt­ar­beit. Ziel ist die Stär­kung des gesell­schaft­li­chen Enga­ge­ments und die Sen­si­bi­li­sie­rung für jede Art von Diskriminierung.

Dafür ent­wi­ckelt und unter­stützt Gesicht Zei­gen! Pro­jekte und Aktio­nen, die Vor­ur­teile abbauen und das Mit­ein­an­der för­dern. Der Ver­ein initi­iert öffent­li­che Kam­pa­gnen für Zivil­cou­rage, die von zahl­rei­chen Pro­mi­nen­ten unter­stützt werden.

Wenn ihr weitere engagierte Organisationen kennt die auch auf Facebook aktiv sind könnt ihr gerne in den Kommentaren darauf hinweisen! (Optional auch gleich mit Ansprechpartner falls wir wiedermal einen kleinen Werbezeitraum überbrücken können.)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar