Fanpage Pinnwand GAU – Antworten nicht mehr möglich (Update: Nur temporärer Bug!)

Fanpage Pinnwand GAU – Antworten nicht mehr möglich (Update: Nur temporärer Bug!)


UPDATE 16:50: DEFINITIV NUR EIN BUG. DIE PINNWAND FUNKTIONIERT BALD WIEDER….

Update 15.30: Bevor jetzt hier eine zu große Panik entsteht, aus der Erfahrung heraus würden wir sagen das es sich hier um ein Bug handelt. Wir warten derzeit auf eine Antwort von Facebook die unsere Vermutung bestätigt. Solange, ruhig bleiben, Kaffee trinken und warten…

Eines der Grundkonzepte des Facebook Marketing ist die Kommunikation zwischen Nutzern und Unternehmen. Ein Konzept, welches Facebook gerade durch die Möglichkeit Pages zu erstellen und Nutzer auf deren Pinnwand posten zu lassen, bestens unterstützt hat. So konnten Fans einer Seite mit ihren Problemen und Fragen an den Betreiber herantreten und dieser konnte darauf eingehen.

Heute Nacht nun hat Facebook an der konsequenten Umsetzung der Privatsphäre Einstellungen gearbeitet und ein Update veröffentlicht, welches dieses Kommunikationskanal erst einmal trocken legt. Seitenbetreibern ist es nicht mehr möglich mit vielen Nutzern zu kommunizieren und zu interagieren, wenn diese ihre Privatsphäre zu stark eingeschränkt haben. Wie auf dem Screenshot oben zu sehen, gibt es keinen „Kommentieren“ und auch keinen „Gefällt mir“ Link mehr unter den Beiträgen.

Der Schuldige: Die Privatsphäre-Einstellungen der Nutzer

Der Schuldige: Die Privatsphäre-Einstellungen der Nutzer

Schuld ist scheinbar eine Einstellung im Profil des Nutzers. Im Bereich „Dinge, die andere Personen teilen“ haben viele Nutzer unter „Kann Beiträge kommentieren“ Freunde oder Freunde von Freunden gewählt. Damit wurden sämtliche Fanpages ausgeschlossen. Nur wenn ein Nutzer hier Jeder eingestellt hat ist eine Antwort möglich. Das Problem: Jeder ist nicht die von Facebook empfohlene und somit vorbelegte Einstellung, hier ist Freunde eingestellt.

Unsere Bitte an Facebook: Bitte ändert die Programmierung wieder!

Unsere Bitte an unsere Leser: Stellt eure Privatsphäre Einstellungen um, wenn ihr auf unserer Facebook Pinnwand eine Antwort wollt.

UPDATE 16:50: DEFINITIV NUR EIN BUG. DIE PINNWAND FUNKTIONIERT BALD WIEDER….

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 9. Dezember 2010

Es gibt 52 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Oliver

    Weiteres Problem ist auch, dass wenn ein Nutzer auf Jeder schaltet, man nicht mehr als Admin der Seite und somit als Marke antwortet, sondern das private Profil nun die Antwort gibt!

  2. 5
    Hayo Lücke

    Ein weiteres Problem ist auch, dass es in vielen Fällen nicht mehr möglich ist, persönliche Nachrichten zu verschicken. Habe schon auf zwei Profilen festgestellt, dass nichts mehr geht, wenn ich auf „Nachricht schicken“ klicke.

  3. 9
    Thomas Hendele

    Einerseits wird die Kommunikation dadurch transparenter. Admins müssten nicht mehr vorgestellt werden, Kürzel hinter Kommentaren würden entfallen.

    Andererseits aber auch eingeschränkter. Sollen jetzt alle ihre Fans darum bitten, ihre Privatsphäre-Einstellungen zu lockern? Komische Idee…

  4. 13
    Medientante

    Wir brauchen ein „Facebooki-Leaks“ und müssen Internetgemeindedruck ausüben ;-) ich gebe meine Daten nicht frei nur weil FB das auf die Art will…

  5. 14
    Melanie

    Äh – das ist echt nicht deren Ernst, oder? Ich bin arbeitsbedingt Admin mehrerer Pages. Hab aber in der Tat mein privates Profil ziemlich restriktiv eingestellt (und hatte bisher eigentlich auch nicht vor, das zu ändern). Wie ätzend. Ich hoffe sehr, dass das bitte wieder rückgängig gemacht wird von FB! Auf jeden Fall Danke für die Info!

  6. 17
    sven

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Für mich als Nutzer ist die neue Regelung eine sinnvolle Sache. Mal ehrlich: Wer sollte denn bitte überhaupt so offen kommunizieren wollen? Eine solche Vorgehensweise ist doch kaum vorstellbar!

    Ein erster Schritt in die richtige Richtung, Facebook!

  7. 25
    Birgit

    Ich weiß ja nicht, was ihr da macht – aber bei mir ist unter den o.g. Einstellungen „nur Freunde“ einstellt und dennoch kann jeder auf meiner Fanpage „gefällt mir“ anklicken oder kommentieren. Meine Fanpages sind davon unbenommen.

  8. 29
    Melanie

    @ Birgit: o_O, Du hast Recht, ich hab auf einer Page das Problem, auf der anderen komplett gar nicht. Selbst Kollegen, die ihre Privatsphäreeinstellungen auf „nur Freunde dürfen kommentieren“ stehen haben und gerade mal einen Testbeitrag auf die Pinnwand geschrieben haben, konnte ich nach wie vor als Admin kommentieren. Sprich: bei einer Seite ist es komplett umgesetzt, bei der anderen offenbar gar nicht. Wie merkwürdig ist das denn?

  9. 30
    Florian

    Hallo beisammen,

    kann es sein, dass dies eine regionale Einstellung bzw. im Zuge der Profilumstellung ein Versehen ist? Habe auf anderen bekannten Seiten diesbezüglich nichts gefunden.
    Gruß

  10. 36
    Corinna Preuss-Schaller

    …ist doch klar, worum es hier geht: Die wegen WikiLeaks attakierten Unternehmen kriegen bisher die Seiten zugedonnert mit negativen Einträgen und Webseiten von Alterntiv-Anbietern. Also hat man Facebook Druck gemacht, eine entsprechende Einschränkung steuern zu können….Nicht doof, aber das ist nichts anderes als: „Wenn ich die Augen zumache, sehen mich die anderen auch nicht…!“ Es wird nichts ändern !!

  11. 37
    Vincent Schröder

    Wenn ein Benutzer öffentlich auf eine Pinnwand postet, dann muss er doch auch davon ausgehen, dass man darauf reagieren kann bzw. das für jeden sichtbar ist. Ich verstehe diese Änderung nicht. Das ist ziemlich absurd.

  12. 39
    Janina

    Für die Kundenkommunikation ist das ein großer Schritt zurück!
    Als Admin mehrerer Seiten habe ich das Problem, mit meinem privaten Profil zu antworten, allerdings (noch) nicht. Ich kann nach wie vor im Namen der Marken schreiben…

  13. 40
    Alex

    Facebook macht es uns nicht einfach. Kein richtigen Support, dauernt änderungen was Kommerzielle Betreiber schlaflose Nächte betreibt. Es scheint als ob es langsam aber sicher richtung abschottung jedes einzelenen geht. So sind die Schäfchen leichter zu Kontrollieren. Facebook sollte Open sorce sein! Zuckerberg ist schon mit 26 in den fängen des Kapitalismus!

  14. 42
    Jan Firsching

    Es ist definitiv ein Bug und der Facebook Developer Support arbeitet an dem Problem. Die erste offizielle Reaktion kam auf eine Meldung von candytech.

    „We’re aware of this issue and are working on it.
    No ETA on a fix right now.“

  15. 43
    facebookmarketing.de | Kommentieren auf der Pinnwand bald wieder möglich

    […] Das Thema hat selbst für unseren Geschmack etwas zuviel Aufregung gesorgt, denn aus der Erfahrung heraus kann man sagen das Facebook da relativ schnell reagiert und so ein Feature eigentlich auch nicht einfach so ohne Ankündigung gestrichen wird. Facebook kümmert sich also das so schnell wie möglich zu beheben. Nur ein bisschen warten und alles läuft wieder ganz normal… […]

  16. 48
    micolina

    Hallo Leute,
    auch ich habe das neue Profil seit gestern (08.12.2010) und festgestellt, dass Nachrichten nicht versendet werden können, da diese Funktion beim Profil nicht mehr unter dem Profilbild erscheint… einzige Möglichkeit ist nur noch, eine alte Mail aufzurufen und darauf eine „Antwort“ zu schreiben… Ansonsten habe ich bisher nur Positives an Veränderungen fest stellen können!
    Meine Privatsphäre-Einstellungen bleiben – trotz der eingeschränkten Kommunikation zw. Usern und Unternehmen – auf „nur Freunde“ bestehen! (hier wird von mir nichts „gelockert“ – ist eh schon alles so transparent hier) … und außerdem wir man so „zugemüllt“ mit Informaationen von Fan-Seiten, die man wirklich nicht jeden Tag haben will und schon gar nicht in der Masse!
    So long, micolina

+ Hinterlasse einen Kommentar