Mit nur zwei Klicks: Facebook-Suchverlauf löschen

Mit nur zwei Klicks: Facebook-Suchverlauf löschen


In den letzten Tagen haben wir vermehrt Anfragen erhalten, wie man die eigene Suchhistorie auf Facebook löschen kann. Viele unserer Leser haben gehört, dass Facebook die eigenen Suchanfragen speichert. Und das stimmt natürlich. Facebook speichert alle eure Suchanfragen, egal ob ihr nach Bildern von Freunden gesucht habt, nach einem guten Freund oder nach der Exfreundin. Facebook löscht diese Suchanfragen auch nicht nach einer bestimmten Zeit.

Allerdings hat auch niemand Zugriff auf die eigenen Suchanfragen. Niemand kann sehen, wer in letzter Zeit wonach gesucht hat. Genauso wenig, wie man eben sehen kann, wer das eigene Profil besucht hat. Einen wirklichen Grund, die Suchhistorie zu löschen, gibt es nur selten, außer man hat einfach ein ungutes Gefühl dabei, dass Facebook dies speichert.

Was die Wenigsten wissen: man kann die eigene Facebook-Suchhistorie ganz einfach löschen. Ihr müsst dazu nur ins Aktivitätenprotokoll und dort zum Punkt „Suche“. Schneller geht es mit diesem Direktlink:

https://www.facebook.com/me/allactivity?privacy_source=activity_log&log_filter=search

Dort gibt es oben rechts die Funktion, um die komplette Suchhistorie zu löschen (siehe Screenshot oben). Den entsprechenden Befehl müsst ihr noch einmal kurz bestätigen:

Bestätigung zur Löschen der Facebook Suchen

Und danach sollte eure Suchhistorie in etwa so aussehen:

Leere Facebook Suchhistorie sollte so aussehen

Wie gesagt, könnte auch so niemand sehen, was ihr gesucht habt und selbst, wenn ihr wolltet, könntet ihr diese Information nicht öffentlich machen. Lohnt sich also wenn dann nur für ein ruhigeres Bauchgefühl. Ob die Daten dann auch wirklich endgültig vom Facebook-Server verschwinden, können wir nicht beurteilen.

Wo ihr aber gerade schon mal euer Aktivitätenprotokoll offen habt, schaut euch doch einfach mal etwas um. Es ist der beste Platz, um zu sehen, was man genau auf Facebook so alles getan hat. Man sieht alle Posts, alle Markierungen und viele mehr. Das Praktische ist, dass man genau hier auch die Sichtbarkeit der Inhalte bearbeiten kann. Es mag etwas Aufwand sein, aber vom Aktivitätenprotokoll aus ist es ein Leichtes, die Privatsphäre der eigenen Inhalte im Detail zu bestimmen.

Mit diesem Link kommt ihr zum allgemeinen Aktivitätenprotokoll:

https://www.facebook.com/me/allactivity

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 9 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 4
    Markus

    Das mit dem „keinen Grund zu löschen“ ist so ne Sache, da sich die Verwendung der Daten von einem Tag auf den anderen ändern kann. Die am Desktop eingegebenen Namen in der Suche erscheinen z. B. ab sofort auch in der Facebook-App für Android. Soll man beispielsweise mal für jemand anderen schnell eine Person auf Facebook suchen und derjenige schaut dabei zu, sieht er sofort die letzten Suchanfragen. Offiziell hat natürlich niemand was zu verbergen, aber ich möchte nicht wissen wie viele Beziehungskrisen aus solchen Lappalien heraus schon entstanden sind. Besser wäre es deshalb, wenn die Dienste einfach nicht jede noch so winzige Kleinigkeit aufzeichnen würden bzw. damit aufhören würden, dies auch noch als Nutzwert für den User darzustellen.

  2. 6
    gregor

    …der Suchverluaf wird zwar gelöscht, das ändert aber nichts daran das trotzdem angezeigt wird welche Facebookprofile man sich angeschaut hat.

  3. 7
    Dilly Susanne

    Mein Sohn hat mir ein Password in zweier Schritten gemacht jetzt wissen wir das Passwort nicht mehr darum möchte ich es löschen ? Vielleicht können Sie mit mir zusammen ein neues guggelkonto erstellen .vielen dank im voraus

  4. 8
    Petra

    Schließe mich Markus und Gregor an, die Suche ist so zwar gelöscht, aber bei erneuter Eingabe des entsprechenden Namens erscheint die Person sofort ganz oben in den Vorschlägen. Könnte in Sachen Beziehung u. U. tatächlich problematisch werden, so nach dem Motto „Was hast Du denn auf dem Profil gemacht/gesucht?!?“….

+ Hinterlasse einen Kommentar