Like it?
Share it!

Als Nachgang zu der Erklärung, wie die Row-Icons animiert werden können, noch ein Wort zu den Facebook-Policies. Wie ein Facebook Mitarbeiter bestätigte, handelt es sich dabei nämlich um einen Verstoß gegen die Facebook Policies.

Konkret verstößt man dabei gegen Punkt I.3, welcher da lautet:

Du darfst keine von uns beabsichtigten Einschränkungen zu den Kernfunktionen von Facebook umgehen (oder dies behaupten).

Auf englisch wird es noch ein Stück deutlicher:

You must not circumvent (or claim to circumvent) our intended limitations on core Facebook features and functionality.

Die beabsichtigte Einschränkung von Facebook ist in diesem Fall, dass sie statische Bilder als Row-Icons möchten und dafür auch die zugelassenen Datei-Formate nennen. Es ist zwar auch GIF erlaubt, davon wird aber nur der erste Frame genommen.

Der Verstoß ist in diesem Fall, dass eine (animierte) PSD hochgeladen wird, obwohl das nicht erlaubt ist. Offen bleibt, ob es dafür eine Sanktion (beispielsweise die Sperrung der Page) gibt, oder ob einfach eine korrigierte Datei-Validierung ausgerollt wird. Vermutlich eher eine korrekte Validierung. Facebook hat ja keinen Vorteil davon, dass sie den Auftritt von Marken löschen.


Diskutiere mit uns!