Aus alt mach neu: Facebook kehrt zur alten Kopfzeile zurück

Aus alt mach neu: Facebook kehrt zur alten Kopfzeile zurück


Am 16. Oktober 2012, also vor fast zwei Jahren, hat Facebook das Layout der Kopfzeile angepasst. Ein paar Icons wanderten von links nach rechts und irgendwann wurde aus dem Facebook-Schriftzug nur noch ein blaues f auf weißem Grund. An wirklich große Proteste der Nutzer können wir uns in dem Zusammenhang nicht erinnern.

Trotzdem scheint es negatives Feedback gegeben zu haben, dem sich Facebook nun nach 20 Monaten annimmt:

back

 

We’re Moving Search Back We’ve heard your feadback and are moving search back to where it was. We’ve also moved your notifications and other controls next to search so you can find them more easily.

Diese Meldung erhielt unser Leser Dominic heute, als er mit den verschiedenen Facebook-Spracheinstellungen experimentierte. Der Icon-Wechsel zurück auf die linke Seite der Suche ist aus Facebook-Sicht durchaus sinnvoll, da so bei einer Benachrichtigung der Fokus des Nutzers auf eine Region der Seite gelenkt wird, in der es für ihn viel mehr Interaktions- und Anknüpfungspunkte gibt, als in der rechten Ecke des Facebook Screens.

Wir sind gespannt, wann auch wir diese Meldung sehen und wundern uns so lange noch ein wenig über das Hin und Her. Dabei hatten wir uns gerade an die Kopfzeile gewöhnt.

ImageCredits: Sematadesign @ shutterstock.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 2. Juli 2014

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen