Facebook in Pink – Neue VZ Designs

Facebook in Pink – Neue VZ Designs


StudiVZ Designentwurf (By netzfeuilleton.de)

Lange Zeit hat sich bei StudiVZ nur wenig am Design geändert. So orientiert sich dieses bis jetzt noch an dem alten Facebook Design aus dem Jahr 2006/7. Doch jetzt legen die deutschen Social Networks nach und orientieren sich am derzeit aktuellen Facebook Design und dessen Funktionsumfang. Netzfueilleton.de wurden eine paar Fotos des neuen VZ Designs zugespielt auf denen schnell klar wird das sich auch die neue Version wieder am amerikanischen Vorbild orientiert. Das die Screenshots echt sind wurde später in einem Post auf Netzwertig.com von StudiVZ bestätigt.

Die Bilder haben zwar keine gute Qualität dennoch lassen sich einige Neuerungen erkennen die auch im Blogpost auf Netzfeuilleton.de genauer beschrieben werden:

kommenden StudiVZ-Design wieder. Links die Menü Leiste, in der Mitte ein Stream und rechts die Kommentare dazu. Das verrät eine Reihe von neuen Features bei StudiVZ: Der Buschfunk wird wohl erheblich ausgebaut, wird kommentierbar und StudiVZ scheint endlich im Zeitalter des Lifestreams angekommen zu sein. Was alles in den Stream einlaufen wird, von neuen Fotos, Videos bis zu Profil- und Statusupdates ist uns nicht bekannt, allerdings hat StudiVZ schon vor einiger Zeit eingeführt, dass man jetzt auch Bilder und Videos direkt in Pinnwandpostings mit seinen Freunden teilen kann. (weitere Details könnt ihr direkt dort nachlesen)

Wir finden die Entwicklungen generell gut und hoffen, dass mit einem kleinen Relaunch die VZ-Netzwerke für das Marketing wieder genauso relevant werden wie es Facebook derzeit schon ist.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 7 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Michael

    Das ist eine Falschmeldung! Die Designs gehören nicht Facebook! Sie wurden von iA erstellt. Das lässt sich aber auch den Artikeln entnehmen, die bisher darüber berichtet haben.

  2. 2
    Philipp Roth

    @Michael – es ging mehr darum das sich die VZ Netzwerke an Facebook und dessen Funktionen orientiert und nicht 1:1 das Design klauen. Das der Vorschlag von iA stammt ist klar, woran sich der Funktionsumfang des iA Designs orientiert dürfte aber genauso klar sein. Sorry wenn sich das im Artikel etwas Missverständlich liest, hätte ich besser formulieren können. Generell ists aber gut, das würde wieder etwas mehr drive in die VZ-Netzwerke bringen. LG

  3. 3
    Fimbim

    Obwohl das dringend notwendig war und ist, werden die VZ-Netzwerke trotzdem untergehen und das zu recht! Diebe muss man nicht unterstützen und dazu ist alles schlechter als bei FB.

  4. 4
    lars

    Das neue Design wirds bestimmt richtig bringen^^ Das sieht mehr nach einem Versuch aus, den alten Kahn nochmal aus dem Wasser zu hieven, ein wenig hier und da zu flicken, neue Farbe drauf zu spachteln und hoffen das weniger den VZ-Netzwerken den Rücken kehren. Ich gehe nicht davon aus das es VZ zu alter Stärke zurück bringt …

  5. 7
    Jan Peiniger

    Also da jemand definitiv einfach das iA Design welches im Rahmen eines Facebook Pitches entstanden ist für die VZs umgebaut. Somit wäre es quasi trotzdem vom Facebook abgeguckt ;) Auch wenn Facebook dieses Layout nie gekauft hat… Konzipiert wurde es für Facebook.

+ Hinterlasse einen Kommentar